Rolf Scheider vs. Peyman Amin Kultur

Zickenkrieg der Ex-GNTM-Juroren

Rolf Scheider (l.) ist immer noch mit Peyman Amin im Clinch

Rolf Scheider (l.) ist immer noch mit Peyman Amin im Clinch

Dass sich nicht nur Models hinter den Kulissen gegenseitig bekriegen, sondern auch Fashion-Experten, beweisen derzeit die Ex-GNTM-Juroren Rolf Scheider und Peyman Amin.

"Der Dreh mit ihm bei 'GNTM' war ein Albtraum", lästert nun Scheider im Magazin Bunte. "Er konnte mich nicht ausstehen, setzte mich permanent unter Druck und war unausstehlich, wenn ich auch nur ein Wort mehr als er vor der Kamera redete."

"Rolfe" und Amin urteilten 2008 und 2009 bei "Germany's Next Topmodel" gemeinsam über Nachwuchstalente. "Peyman musste immer die erste Geige spielen. Ich habe sehr darunter gelitten und wollte mehrmals mittendrin aufhören", so Scheider, der Eifersucht vermutet. "Ich verstand ich mich super mit Heidi Klum - was ihm wiederum ein Dorn im Auge war."

Karriere-Boost?
Peyman will von dem Vorwürfen nichts wissen: "So ein Schmarrn! Mir geht es gut, meine Agentur läuft super - ich habe gar keine Zeit, über Rolf Scheider nachzudenken, geschweige denn über ihn zu sprechen! Ich habe keine Lust auf eine Schlammschlacht in den Medien", so der Juror.

Was also ist der Grund für Scheiders späte Attacke? Vielleicht nimmt er Amin immer noch dessen Enthüllungsbuch "Der Modelmacher - Ungeschminkte Ansichten" übel. Auch geriet die Fernsehkarriere des Kölners in letzter Zeit ins Stocken - nach einem Abstecher auf der Promi-"Alm" will Rolfe nun "eine der bekanntesten Schauspielschulen Berlins" besuchen, um Rollen an Land zu ziehen. Ein Schelm, wer hier einen Zusammenhang vermutet...


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at!

Ihre Meinung

Ihre Meinung

Fotoshows aus Kultur (10 Diaserien)
Weitere Interessante Artikel