Nach Wasserrohrbruch Kultur

Eine Million Schadenersatz für Albertina

Albertina

Albertina

Albertina

Albertina

Vor zwei Jahren sorgte ein Wasserschaden in der Albertina für Chaos. 950.000 Kunstwerke mussten aus dem Keller in Sicherheit gebracht werden. Nun erhält die Albertina eine Million Euro Schadenersatz, wie Burghauptmann Reinhold Sahl dem Kurier sagte.

Der Betrag entspricht einem Teil der damals entstandenen Kosten. Beglichen werden die Kosten von einer Versicherung und der beteiligten Baufirma.

Bei dem Wasserrohrbruch im Juli 2009 waren keine Kunstwerke beschädigt worden. Die Gesamtkosten für die Evakuierung des Albertina-Kunstspeichers liegen insgesamt bei 1,2 Millionen Euro.


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at!

Ihre Meinung

Ihre Meinung

Fotoshows aus Kultur (10 Diaserien)
Weitere Interessante Artikel