"Twilight"-Weltpremiere Kultur

Vampire glitzern am Schwarzen Teppich

Vampire glitzern am Schwarzen Teppich

Das Traumpaar der Vampirfreunde: Robert Pattinson und Kristen Stewart (© AP )

"Twilight"-Weltpremiere

Willow Smith
Die kleine Willow Smith machte ordentlich Dampf im US-Senat
Blitzlichtgewitter, kreischende Fans, strahlende "Twilight"-Stars: Zur Weltpremiere von "Breaking Dawn - Bis(s) zum Ende der Nacht 1" hatten sich am Montagabend (Ortszeit) tausende Schaulustige am schwarz gefärbten Teppich vor dem Nokia-Theatre in Los Angeles eingefunden.

Mehrere Stunden dauerte der Aufmarsch der Stars, von tobendem Applaus und den lauten Rufen der Vampirsaga-Fans begleitet. Viele hatten tagelang vor dem Unterhaltungskomplex campiert, um einen Platz in der ersten Reihe zu ergattern. Sie wurden nicht enttäuscht: Vampir-Darsteller Robert Pattinson (25), sein Werwolf-Rivale Taylor Lautner (19) und Kristen Stewart (21) gaben geduldig Autogramme und posierten mit den Fans.

Im vierten Teil der Vampirsaga nach den Bestsellern der US-Autorin Stephenie Meyer darf die Schülerin Bella endlich ihre große Liebe, den Vampir Edward, heiraten.

Nach der Weltpremiere in Los Angeles startet der Film dann am 18. November in den USA und in Großbritannien, am 24. November in Österreich. Das vierte Buch der Vampirsaga, "Breaking Dawn - Bis(s) zum Ende der Nacht", ist in zwei Teilen verfilmt worden. Für das große Finale müssen sich die Fans noch bis November 2012 gedulden


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at!

Ihre Meinung

User haben auch diese Artikel gelesen

  • Heute-App downloaden:
  • Heute App für iOS
  • Heute App für Android

Ihre Meinung

Weitere Artikel aus Kultur

Fotoshows aus Kultur (10 Diaserien)