LIVE-Ticker-Nachlese Kultur

Trackshittaz "wokin" für uns in Baku

Blockstars ? Sido macht Band

Blockstars - das Bandprojekt von Sido (© ORF)

TRACKSHITTAZ
And the Winner is: Trackshittaz Lukas Plöchl (l.), Manuel Hoffelner (r.) - hier mit ihren Tänzerinnen nach der Vorentscheidung
Lukas Plöchl und Manuel Hoffelner alias "Trackshittaz" vertreten Österreich am 26. Mai Österreich beim Song Contest in Aserbaidschan. In der Stichwahl setzten sich die Oberösterreicher gegen Conchita Wurst durch.

Die Entscheidung war laut dem unabhängigen Notar des ORF äußerst knapp. Conchita "die Königin der Nacht" Wurst musste sich gegen die Trackshittaz geschlagen geben. Am 26. Mai heißt es in Baku "Woki mit deim Popo".

Wahrscheinlich war es gut, dass sich die Zuschauer für das oberösterreichische Duo entschieden, immerhin hatte Lukas Plöchl gedroht, die Bühne mit seinen eigenen Händen zu zerlegen, sollte er schon wieder Zweiter werden. Schon im Vorjahr trat er mit seinem Kollegen Manuel Hoffelner an, um sich für den Song Contest 2011 zu qualifizieren, Nadine Beiler kickte sie aber aus dem Rennen. Auch bei der "Großen Chance" verpasste Plöchl knapp den Sieg.

Ted wird geladen, bitte warten...

Kaiser Robert Heinrich wäre "für das 'Wurst' gewesen", wie er kurz nach der Entscheidung über Facebook verlauten ließ. Und auch auf der Heute.at-Seite auf Facebook gaben viele Conchita-Fans ihre Meinung zum Besten. Allerdings blieben ihnen die Trackshittaz-Anhänger bei der heftigen Diskussion nichts schuldig.

Der LIVE-Ticker zum Nachlesen - bitte umblättern
Seite 1 von 4 1 2 3 4

Ihre Meinung

User haben auch diese Artikel gelesen

  • Heute-App downloaden:
  • Heute App für iOS
  • Heute App für Android

Ihre Meinung

11 Kommentare
silver. Veteran (2170)

Antworten Link Melden 0 am 25.02.2012 00:36

...liegt nicht mal in Europa. Sollte eher Asia Song Contest heißen

jot@chello.at Veteran (119)

Antworten Link Melden 0 am 25.02.2012 00:04

Vom Gesang her ist sie bestimmt die Beste und hätte auch meine Stimme bekommen.
Sie glaubte, daß sie sich mit Bart besser profilieren könne. Das war der größte Blödsinn. wahrscheinlich hat sie Komplexe.
Auch ich gehe konform mit den anderen Lesermeinungen und würde mich als Österreicher auch genieren, alleine wegen des Aussehens mit Bart.

.

madridista Newcomer (1)

Antworten Link Melden 2 am 24.02.2012 08:57

Sollte Conchita Wurst dort hinfahren geb ich meine österreichische Staatsbürgerschaft zurück und hoffe das ich im Ausland niemals als Ex-Österreicher erkannt werde. Zum Glück hab ich noch keine Kinder die sich eine bärtige Frau ansehen müssen. Ein absolutes NO GO!!!!! Visitenkarte, Wiedererkennungswert? Toleranz, Kreativität? Eher Horror, Peinlichkeit, Perversität, Verarschung,......

Alexrain Newcomer (5)

Antworten Link Melden 1 am 24.02.2012 09:12 als Antwort auf das Posting von madridista am

Danke, du sprichst mir von der Seele!!!!!!!!!!!!!

dafuq Routinier (13)

Antworten Link Melden 0 am 24.02.2012 14:56 als Antwort auf das Posting von Alexrain am

Wegen verklemmten Spießern wie euch, wird Conchita Wurst auch nicht gewählt werden. Stattdessen wird's wie immer irgendein austauschbarer interpret mit irgendeinem langweiligen 0815-Song.
Dafür braucht sich euereins nicht genieren, interessieren tut es aber auch keine Sau.

fantasiaperdue Newcomer (2)

Antworten Link Melden 0 am 11.01.2012 23:34

Wir sind eine Gruppe von Musikern und haben uns soeben alle Beiträe angehört und angesehen.
Keine Frage: Die beste Stimme, die beste Performance, der beste Song hat einen Namen: CONCHITA WURST.
Dazu kommt der einzigartige Wiedererkennungswert und - Conchita besitzt unglaubliche Ausstrahlung und Authentizität! Man glaubt ihr jedes Wort, jede Note geht unter die Haut.
Wenn Österreich erstmals wieder echte Chancen haben soll, dann mit dieser großartigen Musikerin und ihrer einzigartigen Stimme!
Dazu kommt, daß Conchita schlagfertige und intelligente Kommentare bei Interviews geben wird.
Conchita ist die einzig richtige Visitenkarte für Österreich und unser Land zeigt noch dazu Toleranz und Kreativität!
Wem also Österreich und der Song Contest wirklich am Herzen liegt, muß sich für Conchita Wurst entscheiden - mal etwas ganz Neues und Hervorragendes mit echten Chancen!
Das ist unsere ehrliche und vor allem unparteiische Meinung als Vollblutmusiker!

jot@chello.at Veteran (119)

Antworten Link Melden 0 am 25.02.2012 00:05 als Antwort auf das Posting von fantasiaperdue am

Passt alles, bis auf ihr Aussehen mit Bart. Sie ist hat scheinbar einen Komplex und glaubte sich damit zu profilieren.

Alexrain Newcomer (5)

Antworten Link Melden 0 am 24.02.2012 08:41 als Antwort auf das Posting von fantasiaperdue am

Euer Kommentar klingt so als würde das Würstl es selbst schreiben ^^

saint13 Veteran (278)

Antworten Link Melden 1 am 11.01.2012 16:43

Dass ich nicht gefragt werde.
Aber die Frma Wurst ist die Peinlichste Personen der letzten und die nächsten Jahrhunderts.

mfg

fantasiaperdue Newcomer (2)

Antworten Link Melden 0 am 11.01.2012 23:19 als Antwort auf das Posting von saint13 am

??????

19chris62 Newcomer (2)

Antworten Link Melden 0 am 11.01.2012 10:18

Mit diesen liedern wirds wohl auch diesmal nix mit einem Spitzenplatz werden, fad, öd und nichtssagend.
Leider auch von Kottriall, amehesten wird wohl der Wurscht nach Baku fahren, der ist wenigsten schrill. Um's Singen geht es ja dort schon seit Jahren nicht mehr !!

Mehr Kommentare anzeigen

Fotoshows aus Kultur (10 Diaserien)