Gottschalk live Kultur

Das meinen die Zuschauer zur neuen Sendung

Das meinen die Zuschauer zur neuen Sendung

Thomas Gottschalk war am Montag erstmals mit neuer Show im Fernsehen (© dapd)

Thomas Gottschalk
Thomas Gottschalk war am Montag erstmals mit neuer Show im Fernsehen
"Gottschalk live" wurde am Montag erstmals im ARD ausgestrahlt (Heute.at berichtete). Die Sendung setzt dabei auf Interaktion mit dem Publikum über soziale Netzwerke. In diesen gaben die Zuseher auch ihre Meinungen zur Premiere ab - wir haben die besten Twitter-Meldungen zusammengefasst.

Der allgemeine Tenor im Internet. Die neue Sendung hat zu viele Werbeunterbrechungen - drei in einer halben Stunde ist man höchstens in den USA gewöhnt. "Sorry Thomas #Gottschalk, aber drei Unterbrechungen machen das gesamte Konzept kaputt. Unwürdig auch den Gästen gegenüber", meint etwa "KaiserMedien". Und "Ladyschotter" fügte zynisch hinzu: "Gottschalk live? War das der Trailer zwischen der Werbung gerade?"

"0815Klaus" hat es offenbar gar nicht gefallen: "Gottschalk, geh' in Rente." Userin "nichtstefanraab" findet: "Gottschalk live wirkt wie ein Vorstellungsgespräch, bei dem ständig das Telefon vom Chef klingelt." Gut gefallen hat es hingegen "SaarThomas": "Ich fand es sehr gut. Endlich mal etwas anderes wie mieten, kaufen oder sich gegenseitig anschreien."

Showmaster Frank Elstner schrieb während der Sendung unzählige Kommentare auf Twitter. Das sind die besten Meldungen:
  • "Nach 5 Minuten sehr locker und erfrischend!"
  • "Krawatte, hmmmmmmm"
  • "Bauchbinden: Unterzeile zu klein. Zumindest für mich mit Glasauge..."

Sagen Sie uns Ihre Meinung zur Sendung...


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at!

Ihre Meinung

User haben auch diese Artikel gelesen

  • Heute-App downloaden:
  • Heute App für iOS
  • Heute App für Android

Ihre Meinung

Weitere Artikel aus Kultur

Fotoshows aus Kultur (10 Diaserien)