"Das bin ich nicht" Kultur

Schon wieder Panne bei "Gottschalk live"

Schon wieder Panne bei "Gottschalk live"

(© )

Gottschalk live

Der deutsche Schauspieler Tommy Ohrner wehrte sich am Donnerstag , als Thomas Gottschalk in der Sendung "Gottschalk live" ein angebliches Kinderbild von ihm zeigten. "Das bin nicht ich". Schon einmal gab es eine Panne in der Sendung.

Schauspieler Tommy Ohrner war am Donnerstag zu Gast bei „Gottschalk live“. Thomas Gottschalk zeigte einen Einspielfilm mit Szenen aus Ohrners Karriere, insbesondere aus dessen Zeit als gefeierter Kinderstar. So zeigte der Einspieler Ohrner als Waisenkind Timm Thaler in der gleichnamigen ZDF-Serie von 1979 und als niedlichen Wuschelkopf in der „Rama“-Werbung.

Der ist verblüfft: „Ich habe zwar Werbung für Rama gemacht, aber die Fresse ist nicht meine. Das bin ich nicht.“ Thomas Gottschalk ist peinlich berührt und fragt: „Auch nicht?“

Erst kürzlich zeigte der Moderator in einem Interview mit der Schauspielerin eine falsche Senta Berger im Einspiel-Film. „Hey, das bin ich doch gar nicht. Das ist Uta Levka“, stellte sie fest.


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at!

Ihre Meinung

User haben auch diese Artikel gelesen

  • Heute-App downloaden:
  • Heute App für iOS
  • Heute App für Android

Ihre Meinung

Weitere Artikel aus Kultur

Fotoshows aus Kultur (10 Diaserien)