Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Bundeshymne-Debatte | Flugzeug-Tragödie

Lade Login-Box.

01.08.2012

Lungenentzündung

US-Schriftsteller Gore Vidal gestorben

Obit-Gore Vidal

Der Autor im Jahr 2005 (© Tina Fineberg (AP))

Der US-Schriftsteller und Drehbuchautor Gore Vidal ist tot. Der 86-Jährige ist nach Angaben seiner Familie am Dienstag (Ortszeit) in seinem Haus in den Hollywood Hills nahe Los Angeles gestorben.

Laut Los Angeles Times starb Vidal an einer Lungenentzündung.

In zahlreichen Büchern hatte Vidal sich scharfzüngig mit der amerikanischen Politik auseinandergesetzt. In der Amtszeit von George W. Bush setzte er sich aktiv für die Absetzung des Präsidenten ein. Außerdem schrieb er Sachbücher und Romane, Drehbücher und Theaterstücke. So stammt zum Beispiel das Drehbuch für den Oscar-gekrönten Kinoklassiker "Ben Hur" von Vidal.

Daneben betätigte er sich auch selbst als Schauspieler und versuchte es in der Politik. Seine politische Karriere scheiterte aber trotz vieler Anläufe und der wohlwollenden Unterstützung von John F. Kennedy.

Vidal galt als einer der intelligentesten amerikanischen Autoren, der auch gerne provozierte. "Stil ist zu wissen, wer du bist und was du zu sagen hast, und dich nicht darum zu kümmern, was andere denken", soll er einmal gesagt haben.




News für Heute?


Verwandte Artikel

Literaturnobelpreisträger Seamus Heaney ist tot

Dichter des Nordirlandkonflikts

Literaturnobelpreisträger Seamus Heaney ist tot

Rowling erhört den "Ruf des Kuckucks"

Krimi-Debüt auf Deutsch

Rowling erhört den "Ruf des Kuckucks"

Nebenrollen-Kaiser verstorben

Spielte in 120 "Burg"-Stücken

Nebenrollen-Kaiser verstorben

Festival gedachte Maximilian Schell

Richard-Wagner-Festival

Festival gedachte Maximilian Schell



FilmempfehlungHeute


GewinnenHeute

Gutscheine für MARTINI Royale & Asti zu gewinnen

MARTINI Terrazza am Rathausplatz

Gutscheine für MARTINI Royale & Asti zu gewinnen

TeamTipp: Gemeinsam spielen, gemeinsam gewinnen

Lotto-Tipps für 6 Monate zu gewinnen!

TeamTipp: Gemeinsam spielen, gemeinsam gewinnen