"Die große Chance" Kultur

Zwei schräge Vögel begeisterten die Jury

Zwei schräge Vögel begeisterten die Jury

Zupprmandor (© Ali Schafler (ORF))

Die große Chance
Die Jury ist wieder vereint
Eine "Beislband", ein überaus kreatives Duo, Cheerleader und ein Gesangstalent - die nächsten Plätze für das Halbfinale von "Die große Chance" wurden am Freitag bei der vierten von sechs Castingshows vergeben.

Die Juroren Zabine, Karina Sarkissova, Sido und Peter Rapp bestimmten erneut drei Kandidaten, die eine Runde weiterkommen: Das sind "Solidtube", "Die Zupprmandor" und Mark Agpas. Den vierten Starter für die Live-Shows wählte das Saalpublikum. Die Cheerleader-Mädchen "TVP Show Stars" motivierten mit Tanz, Akrobatik und Pompons das Publikum, sie als vierten Kandidaten in die Halbfinal-Shows zu schicken.

+++ DGC: Das war die erste Sendung +++

Die Zuschauer können weitere Tickets fürs Halbfinale vergeben: Dominic Heinzl stellt am 29. September sowie am 6. und 13. Oktober bei "Chili" um 19.45 Uhr in ORF eins jeweils fünf Kandidaten vor, die bei den Castingshows den Einzug ins Halbfinale knapp verpasst haben. Nun hat das Publikum die Wahl - per Telefon-und SMS-Voting kann es bis zum darauffolgenden Montag einen Act davon in die Live-Shows ab 19. Oktober wählen.

Die große Chance
Solidtube
"Solidtube": Gesang, Gitarre, Harp & Mundharmonika
Sängerin Mandana, Gitarrist Mike und Gerry mit Harp und Mundharmonika stehen seit fast zehn Jahren gemeinsam auf der Bühne. Karina Sarkissova haben sie "umgehauen": "Großes Kino! Große Chance!". Auch bei Sido kam die Sängerin gut an: "Du bist so ziemlich die beste Sängerin, die ich seit langem gehört hab. Die ich überhaupt gehört hab!". Für Zabine war die Wiener "Beislband" in der Kombination ganz was Besonderes. Die Nichte als Begleitung und Glücksbringer hat sich gelohnt: Von der Jury gab es vier Plus und das Ticket für das Halbfinale.

+++ DGC: Das war die zweite Sendung +++

Zupprmandor
Zupprmandor
"Die Zupprmandor": Humor, Gesang & Zeichnen
Das Duo Markus und Jochen begeisterte die Jury mit einem kabarettistischen Lied und zeichnerischem Talent. Der Song handelte von einem Wellness-Besuch der Jury. Sido verstand sogar teilweise den Text und fand den Auftritt einfach nur "cool". Zabine war sehr amüsiert: "Es war sehr schön und hat mich sehr gefreut." Karina Sarkissova fand die beiden Südtiroler "einzigartig" und "voll leiwand". Vier Plus von der Jury und das Ticket für die nächste Runde.

Die große Chance
Mark Agpas
Mark Agpas: Gesang
Der Traum des von den Philippinen stammenden 31-Jährigen ist es, ein berühmter Musiker zu werden und Menschen zum Lächeln zu bringen. Das Zweite ist ihm bei der Jury bereits gelungen. Sido fand seine Stimme großartig. Für Peter Rapp lag es klar auf der Hand: "War toll! Geht unter die Haut! Muss man nicht länger über ein Plus nachdenken!" Auch bei Karina Sarkissova sorgte Mark für Gänsehaut pur: "Das war die beste Entscheidung, hierher zu kommen." Mit vier Plus der Jury und dem Ticket für die Live-Shows ist er seinem Traum näher gekommen.

+++ DGC: Das war die dritte Sendung +++

Die große Chance
TVP Showstars
"TVP Show Stars": Cheerleader als Publikumslieblinge
Ihr Ziel, Sido zu beeindrucken, haben sie erreicht. Für den Rapper macht Cheerleading auf jeden Fall was her: "Ich bin sehr beeindruckt von so was." Peter Rapp war von der guten Stimmung der Mädchengruppe begeistert: "Ich finde es toll, wenn man 22 Gesichter sieht und keines, das nicht lächelt oder freundlich herunterschaut. So professionell und Fernsehunterhaltung vom Feinsten." Für die tolle Show wurden sie mit vier Plus der Jury belohnt. Für das Ticket in die Live-Shows mussten sie noch zittern. Aber das Publikum haben sie mit ihrer Show motiviert. Durch deren Stimme konnte sich die Cheerleader-Gruppe über den Einzug ins Halbfinale freuen.


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at!

Ihre Meinung

User haben auch diese Artikel gelesen

  • Heute-App downloaden:
  • Heute App für iOS
  • Heute App für Android

Ihre Meinung

Weitere Artikel aus Kultur

Fotoshows aus Kultur (10 Diaserien)