Feuertaufe für Gastgeber Kultur

Am Samstag zeigt Lanz, was er kann!

Markus Lanz

Markus Lanz tritt in große Fußstapfen.

Markus Lanz

Markus Lanz tritt in große Fußstapfen.

Campino, Jennifer Lopez, CRO & Co. sind bei der Feuertaufe für den neuen "Wetten, dass...?" Gastgeber, Markus Lanz, im neuen Studio mit dabei!

923 Wetten, mehr als 1.066 Paten, 784 Acts und 3.942 überzogenen Minuten in 199 Sendungen hat „Wetten, dass ..?“ seit 1981 auf dem Buckel – morgen (20.15 Uhr, ORF eins) beginnt mit der Jubiläums-Ausgabe eine ganz neue Ära!

+++ Markus Lanz hat Albträume von Wetten, dass..? +++

Mehr Wetten, mehr Spannung
Markus Lanz beerbt TV-Urgestein Thomas Gottschalk (klopft zeitgleich beim RTL- "Supertalent" Sprüche) als Gastgeber, und mit ihm wurde das zuletzt quotenschwächenlnde Kultformat auch gleich rundumerneuert: Die umgestaltete Bühne rückt näher ans Publikum, die Kandidaten werden per Einspieler vorgestellt und bleiben die ganze Sendung im Studio, die Anzahl der Wetten wird von vier auf fünf erhöht. Und, Lanz verrät in Heute: "Ich will mittendrin sein, noch mehr Action, noch mehr Spannung!" Hinzu kommt in der ersten Show neben einer Kinder- und einer Außenwette auch die (eigentlich noch geheime) Stadtwette, die aber schon jetzt für Wirbel sorgt: Bunt besprühte Nackerpatzln formieren sich als Fortuna-Düsseldorf-Logo formieren!

+++ "Wetten, dass...?": Geheimwette aufgeflogen +++

Auf der Couch nehmen Stars wie Jennifer Lopez, Rolando Villazón und Karl Lagerfeld Platz, im Showact drehen u.a. Panda-Rapper CRO, die Voca People und die Toten Hosen auf. In Sachen Outfits hält‘s Lanz nicht wie sein Vorgänger, das Höchste der Gefühle ist ein Auftritt ohne Krawatte! Top: Mit dabei ist auch ein Austro-Kandidat!

Autoverkäufer Redl ist mit dem Traktor da
Wetten, dass -Kandidat

"Wetten, dass... ?" -Kandidat Johann Redl aus Oberösterreich will zeigen, dass man mit Fahrzeugen etwas Außergewöhnliches machen kann.

Bereits 2007 bestritt Johann Redl aus Saxen (OÖ) die Außenwette – morgen gibt er bei "Wetten, dass ..?" schon wieder Gas. Und das wortwörtlich, wie er im Heute-Talk erzählt: "Es geht aber nicht um Höchstgeschwindigkeit, sondern darum, den Speed konstant zu halten." Der Autoverkäufer ist mit Gurten und Ketten gesichert, "eine Sekunde der Unachtsamkeit und der Stunt geht schief!"

Vor der Wette war übrigens die Wette, und zwar mit einem Bauern: "Ich hab‘ gesehen, was er mit seinem Traktor macht und ihm versichert, dass ich‘s schneller kann." Starke Nerven braucht auch seine Frau, beim Adrenalinkick hatte sie nämlich kein Mitspracherecht: "Damit muss sie halt leben!"


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at!

Ihre Meinung

Ihre Meinung

Fotoshows aus Kultur (10 Diaserien)
Weitere Interessante Artikel