Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Anti-Israel-Proteste

Lade Login-Box.

20.10.2012

Das Wortgefecht im Wortlaut

Sido beleidigte Heinzls Mutter und schlug dann zu

Nachdem das Halbfinale der ORF-Show "Die Große Chance" zu Ende war, sorgte Sido im Studio für einen handfesten Skandal. Er stellte Dominic Heinzl zur Rede. Zuerst beschimpfte er ihn ("Hurensohn"), beleidigte dessen Mutter ("Zum Glück bist Du so alt, dass Deine Mutter nicht mehr lebt") und schlug ihm schließlich ins Gesicht. "Heute.at" präsentiert das Wortgefecht im O-Ton.

+++ Sido vs. Heinzl: Sympathie auf Sidos Seite +++
+++ Money Boy statt Sido? "Wenn die Kohle stimmt" +++

Dominic Heinzl will gerade einen Kandidaten interviewen und geht auf diesen zu. Doch Sido stellt sich ihm in den Weg und legt den Arm um die Schulter des Chili-Chefs. Dann stellt er ihn zur Rede:

Sido: "Dominic!"
Dominic: "Servus!"
Sido: "Du weißt ja, wenn Du weiter so frech bist, werden wir beide nie zusammenkommen."
Dominic: "Warum nicht?"
Sido: "Nein, wir werden nicht, wir werden es nicht tun."
Dominic: "Aber wir hatten ein gutes Interview."
Sido: "Hör' mir mal zu, wir hatten nie ein Interview."
Dominic: "Oja, wohl."

Sidos Bodyguard versucht, den Kameramann abzudrängen, es sollte nicht der einzige Versuch bleiben. Heinzl wirkt noch entspannt und versucht die Situation zu entschärfen.

Bodyguard: "Mach das (die Kamera, Anm.) aus. Mach das bitte aus, nimm das weg."
Sido: "Wir hatten nie ein Interview, Du hast in die Fresse gekriegt von mir. Und wenn Du so weitermachst, dann kriegst Du wirklich in die Fresse von mir. Dominic, Du lästerst seit, ja..."
Dominic: "Was denn?"
Sido: "Dein ganzes komisches Zeug hier, was Du immer machst, lässt du sein..."
Dominic: "Du hast angefangen."
Sido: "Und dann machst Du eigentlich Dein Geschäft hier weiter, wie Du möchtest."

Sidos Security-Mitarbeiter versucht erneut, den Chili-Mitarbeiter vom Geschehen fernzuhalten.

Sido zu Heinzl: "Du kriegst eines auf die Fresse von mir, dass sich Dein Gesicht dreimal im Kreis dreht."

Wieder schreitet der Bodyguard ein und drängt den Kameramann weg.

ORF-Mitarbeiterin sagt: "Aber Darius (Der Bodyguard, Anm.), das sind unsere Jungs."
Bodyguard: "Ich weiß, aber fünf Minuten nicht, deswegen sag' ich ja, wenn das die Jungs sind, dann sollten sie ja verstehen, wenn ich sage es ist Nein. Jetzt geht es nicht und mach' das jetzt nicht weiter. Ihr wollt die Show haben, aber ihr wollt jetzt die ...  haben, aber das geht nicht."
ORF-Mitarbeiterin: "Jungs, bitte geht's weg mit der Kamera."

Augenzeugenberichten zufolge stößt Sido nun Heinzl.

Dominic: "Was, was, was ist?"
ORF-Security sagt zu Sido: "Wir gehen jetzt raus, wir gehen jetzt raus. Er versucht, Sido wegzubringen."
Sido: "Willst Du jetzt in die Schnauze?"

Sido schreit: "Hurensohn!"
Dominic: "Ist der Typ geisteskrank?"
Sido: "Zum Glück bist Du so alt, dass Deine Mutter nicht mehr lebt, Du Hurensohn, weil Du bist ein Hurensohn. Deine Mutter, deine Mutter, deine Mutter ist eine Hure. Deine Mutter..."

Laut Zeugen kommt Sido dann noch einmal zurück, geht auf Heinzl zu und schlägt ihm mit der Faust ins Gesicht. Auf dem Video ist der Faustschlag nicht zu sehen, allerdings zeigen die Bildaufnahmen, wie Heinzl mit dem Hinterkopf auf dem harten Bühnenboden aufkommt. Danach helfen ORF-Mitarbeiter Heinzl auf. Dieser wirkt zunächst benommen, führt aber kurz danach seine Interviews fort.

News für Heute?


Verwandte Artikel

ORF hält Nachfolger für Sido bis Show geheim!

Österreicher setzen auf Sido

ORF hält Nachfolger für Sido bis Show geheim!

"Provozieren ist Heinzls Stil"

ORF-Chefin Zechner

"Provozieren ist Heinzls Stil"

"Große Chance": Jetzt entschuldigt sich Sido!

"Fäuste lösen keine Probleme"

"Große Chance": Jetzt entschuldigt sich Sido!

Collie Esprit: So sehen Sieger-Hunde aus

"Die große Chance"-Finale

Collie Esprit: So sehen Sieger-Hunde aus

Polizei ermittelt jetzt gegen Sido

Nach Eklat gegen Heinzl

Polizei ermittelt jetzt gegen Sido

Jetzt fliegt auch Heinzl aus dem ORF

Watsche mit Konsequenzen

Jetzt fliegt auch Heinzl aus dem ORF

Heinzl fühlt sich nach Sido-Attacke gemobbt

Internet-Community wehrt sich

Heinzl fühlt sich nach Sido-Attacke gemobbt

Mit Hula-Hoop ins Halbfinale

Die große Chance

Mit Hula-Hoop ins Halbfinale

"Die große Chance": Annika Plattler "bärig"

Vier Halbfinalisten stehen fest

"Die große Chance": Annika Plattler "bärig"

Startschuss für "Die große Chance"

Es geht in die nächste Runde

Startschuss für "Die große Chance"

"Große Chance" wird beim Schopf gepackt

Finaler Kampf (ohne Fäuste)

"Große Chance" wird beim Schopf gepackt

Hund gewinnt Auto und 100.000 Euro

"Die große Chance"-Finale

Hund gewinnt Auto und 100.000 Euro


9 Kommentare von unseren Lesern

0

BlueStarVIE (51)
22.10.2012 11:20

BlueStarVIE
Die tote Mutter von jemandem als Hure zu bezeichnen ist feige, niederträchtig und charakterlos. @lucaR : Dass Heinzl gespuckt haben soll, wird auch von Sido nicht bestätigt. Allerdings ist spucken - wenn auch nicht die feine englische Art - noch immer ein probateres Mittel als zuzuschlagen. Man muss Heinzl nicht mögen (und auch ich bein kein Fan von ihm), um zu erkennen, dass Sido emotional eine tickende Zeitbombe ist. Hätte man ihm eine geladene Pistole in die Hand gedrückt - davon bin ich überzeugt - er hätte abgedrückt. Hurra! Mord vor laufender Kamera - anwesende Kinder eingeschlossen. Noch eine kleine Denkanregung: Heinzl schlug ziemlich hart mit dem Kopf auf dem Boden auf. Das hätte sehr schlimm enden können...

0

die_paula26 (2)
21.10.2012 21:36

Wortwahl
Ich finde die Wortwahl vom Sido sehr tief ... wie alt ist er ??? und dann noch hinschlagen geht gar nicht auch wenn der heinzl provoziert lach ich ihm ins gesicht und zeig ihm den finger von mir aus aber jaaaaa.....

0

aon.91314111... (26)
21.10.2012 00:11

sido
warum holt man sich so einen überhaupt in eine sendung wo man weiss das er auch in deutschland immer negativ aufgefallen ist und für so eine attacke von sido auf dominic heinzl ist nicht zu entschuldigen dominic wäre gut beraten eine anzeige zu machen.

0

Fledermaus73 (2)
20.10.2012 23:56

Kein Wunder ...
... irgendwann musste es so kommen. Dominic Heinzl ist ein unsympathischer, schleimiger, möchtegern Promi der allen eigentlich nur auf den Sack geht. Das der irgendwann mal eine kassiert wundert mich nicht.

0

Fledermaus73 (2)
20.10.2012 23:55

Kein Wunder ...
... irgendwann musste es so kommen. Dominic Heinzl ist ein unsympathischer, möchtegern Promi der allen eigentlich nur auf den Sack geht. Das der irgendwann mal eine kassiert wundert mich nicht.

0

unbekannt (1)
20.10.2012 22:34

sido war nicht derjenige, der angefangen hat!
1:14 bekommt Sido einen Tritt aufs Schienbein

1:18 sagt Sido zu Heinzl-Hampl: "Hast du jetzt gespuckt ?!"

erst dann wird Sido handgreiflich.
also in dem fall ist der liebe heinzl selber schuld!

0

elise2727 (11)
22.10.2012 08:35

Antwort auf sido war nicht derjenige, der angefangen hat!
... stimmt nicht. wenn du 1:14 auf zeitlupe und vergrößerung stellst, wirst stehen, dass er nicht mal ankommt.
und wenn man noch so provoziert wird (schließlich muß man damit rechnen wenn man in der Öffentlichkeit steht) hat man nicht das recht zuzuschlagen. naja anders schaffts sido auch nicht. dazu gehört Intelligenz und die trägt sido anscheinend in seinen fäusten.

0

roderich (12)
20.10.2012 21:38

sido ende! hurra!
das ende von Sido! es ist zu schön!!! grinsen)

0

fiedler.rena... (2)
22.10.2012 12:33

Antwort auf sido ende! hurra!
luna1959
Ich stimme dir voll zu, Roderich. Wer braucht so einen Streithansel da. Er glaubt,er ist der größte und beste. Den hätte ich sowieso niemals für die oder eine andere Sendung eingestellt. Unsympathisch pur!!! :D


FilmempfehlungHeute


GewinnenHeute