964 Autos

Rekord für längste Ferrari-Parade der Welt

Ferrari Corso

Am Wochenende wurde auf der Formel-1-Strecke im britischen Silverstone ein neuer Weltrekord aufgestellt. Noch nie bewegten sich gleichzeitig so viele Fahrzeuge auf einer Rennpiste.


Am Samstag fanden sich Ferrari-Besitzer aus ganz Großbritannien auf der Traditionsrennstrecke ein, auf der der erste Grand Prix der Formel-1-Geschichte stattfand. In einem noch die dagewesenen Autocorso rollten 964 Flitzer aus Maranello um den Kurs - Weltrekord. Die alte Bestmarke wurde 2008 im japanischen Fuji mit 490 Fahrzeugen aufgestellt.

Auch Ferrari-Pilot Felipe Massa ließ sich das Spektakel nicht entgehen und nahm auch selbst teil. "Das war eine wirklich unvergessliche Erfahrung", strahlte der Brasilianer.

Ihre Meinung