Neues Konzept Motor

VW arbeitet am (Wasser-) Auto der Zukunft

VW arbeitet am (Wasser-) Auto der Zukunft

So soll der VW Aqua aussehen (© Screenshot Youtube)

http://www.youtube.com/v/kJ9zSn9byP4?version=3&hl=de_DE

Motor video

Mit einem neuen Konzept für VW-Fahrzeuge lässt der chinesische Designer Yuhan Zhang aufhorchen. Sein Auto der Zukunft soll auf Asphalt, Sand, Eis und sogar Wasser fahren können.

Das Auto für wirklich jedes Gelände soll wie ein Luftkissenfahrzeug funktionieren und eine Spitzengeschwindigkeit von 100 Kilometern pro Stunde erreichen, berichtet die Daily Mail. Der Übergang zwischen verschiedenen Geländetypen soll dabei problemlos funktionieren. Das Fahrzeug wird derzeit unter dem Prototyp-Namen Volkswagen Aqua geführt, Zhang gewann damit einen Ideenwettbewerb des deutschen Automobilkonzerns.

Angetrieben werden soll der VW Aqua von einer Wasserstoffzelle, die zwei Motoren mit Strom versorgt. Einer der Motoren ist dafür zuständig, das Vehikel vom Boden abheben zu lassen, der andere bewegt das Fahrzeug in die gewünschte Richtung. Weiterer Vorteil des "schwebenden" Gefährts: Es gibt keinen schädlichen Kohlenstoff-Ausstoß.

Zwar steht noch nicht fest, wann Privatpersonen beim Fahren schweben werden können - aber zumindest ist das keine Utopie: Alle beim Fahrzeug eingestzten Technologien sind bereits jetzt verfügbar.

Ihre Meinung

User haben auch diese Artikel gelesen

  • Heute-App downloaden:
  • Heute App für iOS
  • Heute App für Android

Ihre Meinung

Fotoshows aus Motor (10 Diaserien)