1 PS vs. 213 PS Motor

Rennpferd duellierte sich mit Rallye-Auto

Rennpferd duellierte sich mit Rallye-Auto

1 PS gegen 213 PS lautete das - im Vorfeld ungleich erscheinende - Duell (© Christian MUELLER)

Opel Corsa vs Brian d'Antoine
1 PS gegen 213 PS lautete das - im Vorfeld ungleich erscheinende - Duell
Einem ungewöhnlichen Kräftemessen stellten sich am Mittwoch Rallye-Legende Willi Stengg und Vorzeige-Jockey Erwin Dubravka. Der Rennfahrer trat im Opel Corsa OPC Rallye gegen den mehrfachen Österreich-Meister auf einem Galopper an.

Auf der 300-Meter-Distanz des Magna Racino standen sich eine Pferdestärke und 213 Pferdestärken gegenüber. Die große Frage lautete: Wer ist schneller – Pferd oder Rallye-Auto? Und die überraschende Antwort: Das Rennpferd konnte diesen scheinbar ungleichen Wettstreit für sich entscheiden – die Überraschung über dieses Ergebnis war den Besuchern ins Gesicht geschrieben.
Opel Corsa vs Brian d'Antoine
Galopper Brian d'Antoine, genannt "Toni", entschied das Duell für sich
Die Erklärung liefert der Sandboden: Dieser ist für den Galopper ideal, erschwert dafür dem Corsa OPC Rallye den Start ungemein und ermöglicht so den Sieg der einen Pferdestärke gegen die 213 PS. Der spannende Wettkampf war zugleich der spektakuläre Auftakt der diesjährigen Magna Racino Spring Tour. Aufgrund der Olympischen Spiele in London findet die Magna Racino Spring Tour im heurigen Jahr zwei Wochen früher, vom 18. April bis 6. Mai 2012, statt.


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at!

Ihre Meinung

User haben auch diese Artikel gelesen

  • Heute-App downloaden:
  • Heute App für iOS
  • Heute App für Android

Ihre Meinung

Fotoshows aus Motor (10 Diaserien)