Coupé mit 4 Türen Autotests

BMW 640d Gran Coupé - Testbericht

BMW 640d Gran Coupé - Testbericht

BMW 640d Gran Coupé Test (© autoguru.at)

BMW 640d Gran Coupé Test
BMW 640d Gran Coupé Test
Mit dem 6er Gran Coupé bietet BMW erstmals ein viertüriges Coupé an, wir haben für unseren Test den 313 PS starken Diesel mit dem eleganten Coupé kombiniert.

Das BMW 6er Grand Coupé ist die dritte Karosserievariante der 6er-Reihe und kombiniert die elegante Linie eines Coupés mit den Vorzügen einer Limousine.

Für jene, die sich zwar gerne täglich am eleganten Design eines Coupés erfreuen, jedoch auch gerne für die Fondpassagiere einen praktischen Zugang haben möchten, ist das Gran Coupé damit die erste Wahl.

Dass ganz BMW-typisch auch das Fahrvergnügen dabei nicht zu kurz kommt, versteht sich von selbst. Für unseren Test haben wir das 640d Gran Coupé gewählt, welches sicher die beste Kombination aus Fahrspaß und Sparsamkeit bietet.

Ab 89.450,- Euro startet das 640d Gran Coupé
Der Preis des Luxusklasse-Coupés liegt bei 89.450,- Euro und bietet schon eine sehr komplette Ausstattung, inkl. ABS, ESP, sechs Airbags, LED-Nebelscheinwerfer, Ledersitze, 8-Gang-Automatik, 18"-Leichtmetallfelgen, 2-Zonen-Klimaautomatik, Servotronic, Regen- und Lichtsensor, Xenon-Licht, Radio BMW Professional inkl. HiFi-Lautsprechersystem und noch vielem mehr.

Nachdem sich in dieser Klasse aber wohl niemand mit der Basis zufrieden gibt, hatte unser Testfahrzeug auch noch eine lange Liste an Extras mit an Bord.

Unter anderem haben das BMW Business-Paket Plus, 19"-Leichtmetallräder, ein Bang & Olufsen Soundsystem, klimatisierte Komfortsitze vorne, Sitzheizung hinten, eine Rückfahrkamera, die Integral-Aktivlenkung, Adaptive Drive, Surround View, ein adaptiver Tempomat, das Head-Up Display, adaptive LED-Scheinwerfer und noch einige andere Dinge den Preis auf 125.774,- Euro getrieben.

Ein schlüsselloses Zugangssystem fehlt dann aber immer noch, was die Freude am BMW aber keinesfalls trübt. Die elegante Linie des 6er Gran Coupé zaubert einem auch an schlechten Tagen ein Lächeln ins Gesicht.

BMW 640d Gran Coupe Test

BMW 640d Gran Coupe
Für jene, die sich zwar gerne täglich...


Elegantes Interieur mit viel Platz
Nimmt man dann im Innenraum des knapp über 5 Meter langen Coupés mit vier Türen Platz, erwartet einen ein ausgesprochen elegantes Ambiente. Allen voran zieht das Navi- und Info-Display im Flatscreen-Design die Blicke der Passagiere auf sich. Es fügt sich äußerst harmonisch in die leicht zum Fahrer orientierte Armaturenlandschaft ein und informiert mit einem gestochen scharfen Bild.

Überhaupt sind die Materialanmutung und die Verarbeitungsqualität auf höchstem Niveau angesiedelt, im Innenraum findet sich wirklich nichts, was billig oder unpassend wirkt. Wählt man das geniale, aber keinesfalls günstige Bang & Olufsen Sound System, fügen sich auch die Boxen mit ihrer Abdeckung in Chrom-Optik sehr schön in die Türverkleidungen ein.

Hochwertige Materialien erfreuen das Auge
Jedes Element wirkt wohl durchdacht und ist perfekt kombiniert. So gibt auch die Bedienung der vielen Funktionen keine Rätsel auf, man findet sich auf Anhieb zurecht und kann auch ohne Hinzuziehen der Betriebsanleitung alles genießen, was einem das Auto bietet - und das ist wirklich viel.

Sehr gut ist auch das Platzangebot ausgefallen, wenngleich trotz der Größe des Fahrzeugs der Platz im Fond durch die niedrige Dachlinie etwas eingeschränkt ist. Ein Traum sind dafür die klimatisierten Komfortsitze, auf denen man einerseits weich wie auf einer Wolke, andererseits mit festem Halt auch weite Strecken ohne Probleme bewältigen kann.

Für weite Reisen ist auch das Kofferraumvolumen ausgelegt, welches 460 Liter Stauraum bietet und bei Bedarf durch Umklappen der Rücksitze auf bis zu 1.265 Liter erweitert werden kann.

Auf der nächsten Seite lesen Sie wie sich das BMW 640d Gran Coupé fährt!

 1 | 2  weiter > Seite 1 von 2

Ihre Meinung

User haben auch diese Artikel gelesen

  • Heute-App downloaden:
  • Heute App für iOS
  • Heute App für Android

Ihre Meinung

Fotoshows aus Motor (10 Diaserien)