Gebaut seit 1974 Motor

Sechs Generationen VW Golf im Rückspiegel

Sechs Generationen VW Golf im Rückspiegel

1974 erblickte der VW Golf das Licht der Welt. (© Volkswagen)

Die Geschichte des VW Golf

Golf 4 hinten
Im Mai 1974 wurde ein neues Kapitel Automobilgeschichte eröffnet. Volkswagen präsentierte mit dem Golf ein Auto, das dem Firmennamen alle Ehre machte. Millionen Exemplare wurden in aller Welt verkauft. Machen Sie mit Heute.at einen Rückblick durch die Golf-Historie.

Nach dem Niedergang des VW Käfers und in wirtschaftlich schwierigen Zeiten führte der Golf den VW Konzern wieder zu glorreichen Zeiten. Ursprünglichen Plänen zufolge hätte der Golf wie der Käfer mit Heckmotor ausgestattet sein sollen, doch dies wurde kurz vor dem Produktionsstart wieder über den Haufen geworfen.

Gleich die erste Generation wurde mit 6,2 Millionen verkauften Exemplaren ein Verkaufsschlager. 2002 rollte bereits Golf Nummer 21.517.415 vom Band, der damit den Käfer als meistverkauftes Auto der Welt ablöste (mittlerweile ist es der Toyota Corolla).

In weiterer Folge waren die Verkaufszahlen angesichts der umfangreichen Auswahl am Kompaktwagenmarkt zwar rückläufig, dennoch ist der Golf in Österreich nach wie vor das meistgekaufte Auto. Ab November rollt dann die siebente Generation zum Händler, am 4. September wird der neue Golf in Berlin präsentiert.

In der Fotoshow (oben) können Sie einen nostalgischen Rücklick über sechs Generationen VW Golf werfen.


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at!

Ihre Meinung

User haben auch diese Artikel gelesen

  • Heute-App downloaden:
  • Heute App für iOS
  • Heute App für Android

Ihre Meinung

Fotoshows aus Motor (10 Diaserien)