Wiederverwertung Motor

Designermöbel aus Autoschrott

Designermöbel aus Autoschrott

(© Ronen Wasserman)

Möbel aus Autoteilen

Möbel aus Autoteilen
Ein Teil der Lade gehörte mal zu einem Citroen. Sehen Sie auf den folgenden Fotos, welche Autoteile noch als Möbelstück weiterleben.
Der israelische Designer Ronen Wasserman hat sich darauf spezialisiert, Autoschrott neues Leben einzuhauchen. Das Ergebnis ist äußerst stylisch.

Wasserman versteht es wie kaum jemand anderer, aus Schrott wieder Geld zu machen. Er behauptet, die Teile verraten ihm bereits bei seinen Spaziergängen über den Schrottplatz, ob sie eine Kastentür, Ladenfront oder Tischplatte werden wollen.

Die meisten seiner Werke werden frisch, natürlich mit Autolack, lackiert. Manche Stücken lässt er aber lieber in Originalform und gibt bloß eine Schicht Klarlack darüber. Sehen Sie einen Teil seiner Werke oben in der Fotoshow.

Wenn Sie auf den Geschmack gekommen sind, hier geht's zur Homepage des Künstlers.


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at!

Ihre Meinung

User haben auch diese Artikel gelesen

  • Heute-App downloaden:
  • Heute App für iOS
  • Heute App für Android

Ihre Meinung

Fotoshows aus Motor (10 Diaserien)