Flower Power 2.0 Motor

L.A. Auto Show: VW Beetle Cabrio

L.A. Auto Show: VW Beetle Cabrio

VW Beetle Cabrio (© VW)

VW Beetle Cabrio
VW Beetle Cabrio
Auf der Auto Show in Los Angeles präsentiert VW erstmals das neue Beetle Cabriolet, welches ab Frühjahr 2013 auch bei uns erhältlich ist.

Schon 1949 hat VW mit dem Käfer Cabriolet die Open-Air-Saison seines Krabbeltiers eingeläutet, jetzt wird auch sein Nachfolger geöffnet, ab Frühjahr 2013 ist der VW Beetle Cabriolet auch in Österreich erhältlich.

Die klassische Käfer-Cabrio-Form ist beim neuen Modell erhalten geblieben, und auch das traditionelle Stoffverdeck ist wieder dabei. Natürlich ist dieses aber nach dem neuesten Stand der Technik gefertigt.

Automatisches Stoffverdeck ist Serie
So kann das vollautomatische Dach bis zu einer Geschwindigkeit von 50 km/h geöffnet oder geschlossen werden. Das Verdeck ist auch sehr straff gespannt, wodurch die Windgeräusche reduziert werden und man bei geschlossenem Verdeck kaum einen Unterschied zum normalen Beetle merken soll.

Das Kofferraumvolumen liegt beim Cabrio noch bei 225 Liter und verfügt auch über eine Durchlademöglichkeit, die bei geschlossenem Dach genutzt werden kann.
VW Beetle Cabrio Seitenansicht
Das neue VW Beetle Cabrio


Überrollschutzsystem sorgt für mehr Sicherheit
Für die Sicherheit im Falle eines Überschlags sorgt ein Überrollschutzsystem, welches aus zwei ausfahrbaren Modulen besteht, die hinter den Sitzlehnen der Rückbank untergebracht sind. Innerhalb von Millisekunden schnellen die beiden Module hoch und schützen so auch die hinteren Fahrgäste vor Verletzungen bei einem Überschlag.

Das neue Beetle Cabriolet wird in fünf Motorisierungen angeboten. Den Einstieg offeriert ein 1,2 TSI mit 105 PS (77 kW), ihm folgen als Benziner der spritzige 1,4 TSI mit 160 PS (118 kW) und der 2,0 TSI mit 200 PS (147 kW).
Als Diesel bietet VW den bewährten 1,6 TDI mit 105 PS (77 kW) und den 2,0 TDI mit 140 PS (103 kW) an.

Bestellbar ist das neue Beetle Cabriolet ab Ende 2012, die Auslieferung startet dann im Frühjahr 2013.

Stefan Gruber, autoguru.at

Ihre Meinung

User haben auch diese Artikel gelesen

  • Heute-App downloaden:
  • Heute App für iOS
  • Heute App für Android

Ihre Meinung

Fotoshows aus Motor (10 Diaserien)