Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Tote am Mount Everest | Ukraine-Krise

Lade Login-Box.

Milo Moiré legte nackt Eier

Kunst-Performance

Milo Moiré legte nackt Eier

Porsche 911 Turbo S Coupé

Eine Ikone im Test

Porsche 911 Turbo S Coupé

Wiens neues Wahrzeichen

Hase auf Albertina

Wiens neues Wahrzeichen

09.11.2009

Gemeiner Rick-Astley-Wurm nervt iPhone-Nutzer

Apple-Produkte galten bislang als überaus resistent gegen Viren und andere Angriffe von außen. Damit ist scheinbar Schluss: Australische iPhone-Nutzer meldeten die Verbreitung eines Wurmes, der das Hintergrundbild des Smartphones gegen ein Porträt des britischen Sängers Rick Astley austauscht.

Betroffen sind bislang nur entsperrte Geräte, deren Nutzer die Software SHH installiert, das voreingestellte Passwort aber nicht geändert haben. Über Kontaktlisten verbreitet sich der Wurm, der unter dem Namen "ikee" bekannt ist, und spielt ein Porträt von 80er-Jahre-Sänger Rick Astley auf das Display. Weiterer Schaden wird nicht angerichtet.


"Ikee" ist somit der erste Wurm, der iPhones im Visier hat. Virenautor "ikex" zielt offenbar darauf ab, die Verwundbarkeit der geknackten Smartphones aus dem Hause Apple zu demonstrieren. Experten der britischen Anti-Viren-Firma Sophos gehen davon aus, dass sich ähnliche Attacken in Zukunft häufen werden.




News für Heute?


Verwandte Artikel

Microsoft, Apple & Google arbeiten am Auto 2.0

Software-Plattformen für Pkw

Microsoft, Apple & Google arbeiten am Auto 2.0

Apple muss Eltern 24 Mio. für App-Einkäufe erstatten

Kinder kauften unbeaufsichtigt ein

Apple muss Eltern 24 Mio. für App-Einkäufe erstatten

Samsung schlägt Apple!

DiTech-Studie

Samsung schlägt Apple!

Apple soll China Mobile gekauft haben

Milliarden-Konzern dementiert

Apple soll China Mobile gekauft haben

Galaxy Gear, Round und iPhone 5C floppen

Streit um Verkaufszahlen

Galaxy Gear, Round und iPhone 5C floppen

Facebook-Update zerschoss iPhone-App

Ärger bei Apple-Fans

Facebook-Update zerschoss iPhone-App

Falscher GTA V-Torrent infizierte tausende PCs

Viren statt virtuellem Verbrechen

Falscher GTA V-Torrent infizierte tausende PCs



Aktuelle CD-Reviews


seit 12:50: Red Bull Airrace 2014 (ORFeins)

seit 12:30: DOKUPEDIA: Das ... (ATV)

seit 13:05: Panorama (ORF 2)


SudokuHeute

  • Ich bin fertig!

  • Dieses Spiel neu starten

  • Lösung anzeigen

  • Neues Spiel

  • Markiertes Feld aufdecken

00:00


MultimediaVideoHeute