Song Contest Vorausscheidung Musik

Regelverstoß: Song von !DelaDap disqualifiziert!

Regelverstoß: Song von !DelaDap disqualifiziert!

!DelaDap (© J.Fallnhauser, Trizeps)

!DelaDap

Musik video

Der Song von !DelaDap wird vom Rennen um den österreichischen Song-Contest-Teilnehmer ausgeschlossen. Grund für die Disqualifikation: Laut Ö3 hatte die Band ihren "Crazy Swing" zwei Wochen vor dem Stichtag live präsentiert, wie ein YouTube-Video beweisen soll.

"Ja, es stimmt, leider müssen wir den Song "Crazy Swing" der Band !DelaDap disqualifizieren und aus dem Rennen zum Song Contest in Baku nehmen," so Ö3-Senderchef und Song Contest Jury-Sprecher Georg Spatt am Sonntagnachmittag in einer Aussendung.

"Disqualifikation unumgänglich"
"Seit Freitag sind uns Gerüchte bekannt, dass die Band !DelaDap ihren Song "Crazy Swing", mit dem sie sich für den Song Contest bei uns beworben haben, auch schon vor dem 1.September 2011 öffentlich aufgeführt haben soll. Wir haben diese Vorwürfe über das Wochenende geprüft und natürlich auch die Band dazu befragt. Das Ergebnis ist für die Band zwar bitter, aber auch eindeutig und eine Disqualifikation des Songs ist unumgänglich."

"Es tut mir um "Crazy Swing" sehr leid, weil damit einer der Geheimfavoriten frühzeitig aus dem Rennen ist. Aber die Spielregeln waren bekannt, sind ganz klar und für alle gleich", so Spatt. Die Regeln seien von der Ö3-Jury allen Teilnehmern zeitgerecht übermittelt worden.

Austro-Kandidaten beim ESC

Nadine Beiler
2010 wurde es nur Platz 18 für Nadine Beiler.

Auftritt zwei Wochen zu früh
!DelaDap Bandleader Stani Vana und Sängerin Melinda Stoika haben bei einem Club Auftritt in Odessa (in der Ukraine) am 19.8. 2011 - also nicht einmal zwei Wochen vor dem von der EBU festgelegten Stichtag 1.September - eine Vorabversion ihres Songs "Crazy Swing" im kleinsten Rahmen öffentlich aufgeführt.

Vom Gig exsistiert ein YouTube-Video, das am 25. Jänner veröffentlicht wurde.

Band geschockt
Der Sender veröffentlichte zudem eine Stellungnahme der Band. "Gestern Abend (Anmerkung: Freitag, 27.1.) habe ich deine Informationen überprüft und nach dem anfänglichen Schock muss ich bestätigen, dass es stimmt. Ich war am 19. August in einem Club als DJ in Odessa eingeladen, wo ich auch meine Sängerin Melinda mitgenommen habe", so Bandleader Stani Vana.

"Crazy Swing" als "Band nie aufgeführt"
Vana: "An dem Abend haben wir einen Vorabversion, also ein DJ Set von Crazy Swing gespielt und dieses DJ Set wurde, wie man sehen kann, von einem Passanten mit einer Handykamera aufgenommen und ohne mein Wissen auf youtube gestellt. Auf der einen Seite freut mich diese Art von Promotion, nur in diesem Fall war das leider extrem kontraproduktiv. Du kannst dir vorstellen, wie geschockt ich war, als du angerufen hast. Dieses DJ Set damals in Odessa habe ich natürlich längst vergessen. Als Band habe ich Crazy Swing nie aufgeführt."

Drei Optionen will man jetzt prüfen: Die Reduktion des Starterfelds auf neun Teilnehmer, das Nachnominieren eines zehnten Teilnehmers oder die mögliche Einladung an !DelaDap, einen neuen Song an den Start zu bringen.

Song Contest-Kandidaten 2012

!DelaDap
01: !DelaDap - Bandleader und für die Beats zuständig ist der in Prag geborene und in Wien lebende Produzent Stani Vana. Gemeinsam mit Musikern aus Bosnien, Serbien, Ungarn und Russland pflegt er den Urban Gypsy Sound, der traditionelle Roma-Klänge mit Jazz, Elektronik, Pop und Dance mixt. Mit von der Partie sind auch der bekannte ungarische Jazzpianist Tibor Barkoczy und dessen Tochter Melinda Stoika, die als Sängerin aufzeigt.

Ihre Meinung

User haben auch diese Artikel gelesen

  • Heute-App downloaden:
  • Heute App für iOS
  • Heute App für Android

Ihre Meinung

Fotoshows aus Musik (10 Diaserien)