Rede des Sängers Musik

Hier bedankt sich George Michael bei seinen Ärzten

KONZERT: GEORGE MICHAEL

Ohne die Ärzte des Wiener AKH wäre George Michael am Dienstag möglicherweise nicht auf der Bühne der Stadthalle gestanden. Daher bedankte sich der Sänger mit einer kurzen Rede bei den Medizinern und sprach von einer großen Ehre, für sie zu singen.

George Michael hat rund ein Dreivierteljahr nach seiner Behandlung im Wiener AKH nicht auf diejenigen vergessen, die ihn damals wieder gesund machten. Gleich am Anfang wies er auf die anwesenden "Ehrengäste" hin: "Hier zu meiner Linken sind Menschen, ohne die ich heute Abend nicht hier wäre", sagte der 49-Jährige bei seinem ersten Konzert der Symphonica-Tour in der Wiener Stadthalle zum Wiener Publikum.

+++ By George! Nach 7 Stunden war er weg +++


George Michael in Wien

KONZERT: GEORGE MICHAEL
George Michael performt in einem lila Anzug auf der Bühne der Wiener Stadthalle.
Wie er schon im Vorfeld betont hatte, war der Auftritt aus seiner Sicht eine sehr emotionale Angelegenheit. "Es ist eine große Ehre für mich, für die Männer und Frauen, die mein Leben gerettet haben, zu singen", sprach George Michael zu seinen Fans. Dann kündigte Michael noch den Song "Feelin God" an, den er auf Wunsch eines Arztes performte.

Probleme bei Karten-Vergabe
Während manche Mediziner mitfieberten, wurden viele andere Spitalsmitarbeiter bitter enttäuscht. Denn die versprochenen 300 Tickets für Ärzte gab es nicht. Nur wenige erhielten Karten. Offiziell geht der Erlös dieser Karten an die Erforschung von Lungenkrankheiten im AKH. Am Donnerstag steht der zweite Wien-Termin auf dem Programm.




PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at!

Ihre Meinung

Ihre Meinung

Fotoshows aus Musik (10 Diaserien)
Weitere Interessante Artikel