In London und Newark Musik

Heißes Stones-Comeback: Vier Konzerte fixiert

Heißes Stones-Comeback: Vier Konzerte fixiert

Ewig jung? Charlie Watts, Keith Richards, Ronnie Wood und Mick Jagger (von links nach rechts) haben noch nicht genug von der Bühne (© ANDY RAIN (EPA FILE))

Rolling Stones
Ewig jung? Charlie Watts, Keith Richards, Ronnie Wood und Mick Jagger (von links nach rechts) haben noch nicht genug von der Bühne
Die legendären Rolling Stones melden sich noch in diesem Jahr mit vier Konzerten zurück. Ende des Jahres wird die britische Kult-Band anlässlich des 50-jährigen Jubiläums in London (25. und 29. November) und Newark (13. und 15. Dezember) jeweils zweimal auf die Bühne treten. Der Vorverkauf läuft seit Montag, offizieller Verkaufsstart ist am Freitag.

"Ihr habt es sicher kommen sehen", sagten Mick Jagger, Keith Richards, Ron Wood und Charlie Watts ihren Fans in einer gemeinsam aufgesagten Ankündigung, "so viele Gerüchte flogen zuletzt umher". Nun steht es fest - die Band feiert nach fünf Jahren Pausen ihr Bühnencomeback. Zuletzt waren die Stones 2007 mit ihrem Album "A Bigger Bang" auf Tournee.

+++ 50 Jahre Sex, Drugs & Rock'n'Roll +++
+++ Stones kündigen zum Jubiläum Auftritt an +++


50 Jahre Rolling Stones

Das Aufnahmestudio der Stones in der Villa Nellcote, Villefranche-sur-Mer, Frankreich 1971 - auch zu sehen in der Dokumentation "Stons in Exile" von  Mick Jagger, Keith Richards und Charlie Watts; Regie von Stephen Kijak.   Die Doku handelt von der Aufnahme des Albums "Exile on Main Street" (1972).
Das Aufnahmestudio der Stones in der Villa Nellcote, Villefranche-sur-Mer, Frankreich 1971 - auch zu sehen in der Dokumentation "Stons in Exile" von Mick Jagger, Keith Richards und Charlie Watts; Regie von Stephen Kijak. Die Doku handelt von der Aufnahme des Albums "Exile on Main Street" (1972).
Die vier Konzerte finden am 25. und 29. November in der Londoner O2-Arena sowie am 13. und 15. Dezember im Newark Prudential Center statt. Der Vorverkauf für American Express-Kunden läuft seit Montag, der offizielle Start ist am Freitag.

Karten ab 80 Euro
Die Karten für die Highlight sind ab 80 Euro und somit zu einem erschwinglichen Preis erhältlich. Die Preisspanne für die nunmehr verkündeten Konzerte reicht bis 315 Euro, für VIP-Tickets muss der geneigte Fan schon mindestens 750 Euro hinblättern.

+++ Stones rollen mit Gigs und Album "Grrr!" an +++

Kürzlich nahm die Rock-Band zwei neue Songs auf: "Doom And Gloom" und "One More Shot". Diese sollen mit auf der neuen Greatest-Hits-CD "Grrr!" am 12. November veröffentlicht werden. Das Cover des Albums zeigt einen grinsenden Gorilla, der seine Zunge in altbewährter Stones-Manier herausstreckt. Auch die Tour soll von dem Affen geprägt sein.

Ihre Meinung

User haben auch diese Artikel gelesen

  • Heute-App downloaden:
  • Heute App für iOS
  • Heute App für Android

Ihre Meinung

Fotoshows aus Musik (10 Diaserien)