Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Tödlicher Brand in der City | Drama am Mount Everest | Ukraine-Krise

Lade Login-Box.

Milo Moiré legte nackt Eier

Kunst-Performance

Milo Moiré legte nackt Eier

Gesund trotz Osterschlemmen

Die besten Speisen!

Gesund trotz Osterschlemmen

Porsche 911 Turbo S Coupé

Eine Ikone im Test

Porsche 911 Turbo S Coupé

21.10.2011

Sehenswürdigkeiten Australien

Ayers Rock und Great Barrier Reef bestaunen

Nach den atemberaubenden Städten Sydney und Melbourne verschlägt es einem beim Ayers Rock und Great Barrier Reef die Sprache.

Was ist am Uluru, oder Ayers Rock, so besonders? Das wohl beliebteste Postkartenmotiv Australiens strahlt, vor allem am frühen Morgen beim Sonnenaufgang bzw. am Abend beim Untergang, regelrecht. Die Energie, die von diesem Berg ausgeht, sollte man zumindest einmal gespürt haben.

Kein Stress, bleiben zahlt sich aus
Das Gebiet um den Ayers Rock ist eine Nächtigung wert. In der Nähe des Nationalparks gibt es das Ayers Rock Ressort, oder auch Yulara genannt. Dort gibt es Möglichkeiten Touren zu buchen, Andenken zu kaufen, Ausgefallenes zu essen und natürlich ein Quartier zu finden. Zelten ist nicht zu empfehlen, weil es doch kalt in der Nacht werden kann.

Tipp: Fliegen Sie Ayers Rock direkt an, nehmen Sie sich eine Unterkunft für zwei Nächte und gönnen Sie sich noch einen Blick auf die Olgas (Kata Tjuta). Am Abend können Sie dann im Outback Pioneer Hotel & Lodge ihr Steak sogar selbst auf den Grill werfen.

Eintagesausflüge werden auch von Alice Springs aus angeboten. Auch dort müssen sie nächtigen. Von Alice Springs fährt – falls Sie nicht in Verbindung mit einer Tour gebucht haben – der Greyhound Australia-Bus täglich. Eine Fahrt von Alice Springs nach Uluru dauert allerdings, bei einer Entfernung von etwa 340 Kilometer (Luftlinie) etwa fünf Stunden.

Cairns, das Zentrum für Aktivitäten
Wenn Sie vom Outback genug haben, bietet sich Cairns als nächstes Reiseziel an. Hier wird Abenteuerurlaub groß geschrieben – Backpacker-Tourismus total. Den Ausflugsmöglichkeiten auf die umliegenden Inseln sind scheinbar keine Grenzen gesetzt.

Von einer Tour nach Cape Tribulation oder zu einer Aligator-Farm, über Wildwasser-Rafting bis hin zum atemberaubenden Schnorcheln beim Great Barrier Reef – Australien ist mehr als Urlaub, es vermittelt ein freies Lebensgefühl.

+++ In der letzten Woche ging es nach Sydney und Melbourne +++



News für Heute?


Verwandte Artikel

Die Merkels auf Urlaub vom guten Geschmack

Kanzlerin in den Osterferien

Die Merkels auf Urlaub vom guten Geschmack

ÖGB bleibt hart: "Mehr Arbeit nur bei mehr Urlaub"

Sozialminister für Gesamtpaket

ÖGB bleibt hart: "Mehr Arbeit nur bei mehr Urlaub"

Sonne und Sport im Salzkammergut

Mondsee statt Mallorca

Sonne und Sport im Salzkammergut

FPÖ-Politiker urlaubte auf Kosten der Steuerzahler

3 Tage Entspannung für 822 Euro

FPÖ-Politiker urlaubte auf Kosten der Steuerzahler

So heiß wird der Reisesommer 2014

Urlaub mit "Life is a Beachparty"

So heiß wird der Reisesommer 2014

Außenministerium warnt Thailand-Reisende

"Erhöhte Sicherheitsgefährdung"

Außenministerium warnt Thailand-Reisende




MeinungHeute

Lade TED

Ted wird geladen, bitte warten...


VideosHeute

Die Freizeitattraktion SkyJump auf dem Stratosphere Tower in Las Vegas