Highlight Naturgewalt Reisen

Die zwölf spektakulärsten Wasserfälle der Welt

Wasserfälle

Die spektakulärsten Wasserfälle

Iguazu
Iguazú: Die Iguazú-Wasserfälle sind sowohl eine brasilianische, als auch ein argentinische Sehenswürdigkeit

Naturgewalten faszinieren Menschen schon seit jeher, so auch die spektakulärsten Wasserfälle der Welt. Viele Urlauber reisen tausende Kilometer weit, um sie zu bestaunen. Heute.at präsentiert zwölf besonders aufregende Wasserfälle.

Die Iguázu-, Nigara- und Victoria-Fälle sind vermutlich die drei populärsten Wasserfälle weltweit. Gewaltige Wassermassen stürzen in die Tiefe und sorgen für einen atemberaubenden Anblick. Welchen Respekt die Menschen vor der Naturgewalt hatten, zeigt schon die Benennung.

"Niagara" bedeutet in der Sprache der nordamerikanischen Indianer "Donnerndes Wasser", die Ureinwohner im Gebiet der Victoria Fälle in Afrika nannten diese "donnender Rauch". Die Iguázu-Wasserfälle in Südamerika werden umgangssprachlich als "Teufelsschlund" bezeichnet. Schon alleine diese Namen klingen nach Abenteuer.

Trio infernale: Höhe, Breite, Volumen

Neben den drei weltbekannten Wasserfällen gibt es zahlreiche andere, die einen Besuch wert sind. Sie erreichen vielleicht nicht die enorme Breite oder das gigantische Wasservolumen der Igázu-Wasserfälle, bestechen aber durch andere extreme Maße. Einer davon ist der fast einen Kilometer hohe Salto Ángel in Venezuela, der als höchster stufenloser Wasserfall der Welt gilt.

Klicken Sie sich durch die Fotoshow (oben) durch und lernen Sie weitere atemberaubende Wasserfälle kennen!


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at!

Ihre Meinung

Ihre Meinung

Fotoshows aus Reisen (10 Diaserien)
Weitere Interessante Artikel