Badeurlaub Reisen

Das sind Italiens zehn schönste Strände

Das sind Italiens zehn schönste Strände

(© Fotolia.com)

Die schönsten Strände Italiens

Plage de san vito
Platz eins: San Vito lo Capo
Dieser Badeort auf Sizilien liegt zurecht auf dem ersten Platz. Der Monte Monaco im Hintergrund ist eine wunderschöne Kulisse

Sie lieben Italien und machen gerne Strandurlaub? Dann sind diese zehn Urlaubsorte mit Strand ideal für Sie. Die Top-Zehn wurden von den Usern von Tripadvisor.de ausgezeichnet.

Neben den populären und großen Stränden wie Lido di Jesolo in der Nähe von Venedig gibt es einige Geheimtipps, die nicht ganz so überlaufen sind und die zusätzlich eine beeindruckende Naturkulisse zu bieten haben.

Bestes Beispiel ist der kleine Ort Positano an der Amalfiküste. Die malerische Siedlung wurde an steilen Berghängen errichtet, sie sind von zahlreichen Gassen und Treppen umgeben. Am Strand können Sie sich entscheiden, ob sie lieber auf das Meer blicken oder die einzigartige Bergsiedlung bewundern wollen.

Auch das von Tripadvisor-Usern am besten bewertete San Vito lo Capo auf Sizilien liegt sehr idyllisch. Eine Foto des Strands mit dem majestätischen Berg Monte Monaco im Hintergrund darf auf der Digitalkamera nicht fehlen. Auch einige sardinische Strände sind im Ranking vertreten.

Klicken Sie sich durch die Fotoshow durch!


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at!

Ihre Meinung

User haben auch diese Artikel gelesen

  • Heute-App downloaden:
  • Heute App für iOS
  • Heute App für Android

Ihre Meinung

Fotoshows aus Reisen (10 Diaserien)