3 Prozent plus Reisen

Reisen wird heuer wieder teurer

Reisen wird heuer wieder teurer

(© Fotolia)

badewetter
Für das Reisen muss man heuer wieder etwas tiefer in die Tasche greifen. Vor allem längere Flugreisen verteuern sich infolge der gestiegenen Kerosinkosten. Die Verkehrsbüro Group rechnet mit einem durchschnittlichem Preisanstieg von 3 Prozent. Hotelpreise sollen 2012 um 5 Prozent steigen.

Außer Ägypten sei in der kommenden Sommersaison nichts wirklich billiger geworden. Die Durchschnittspreise in den 34 Verkehrsbüro-Hotels will Österreichs größter Tourismuskonzern heuer um 5 Prozent anheben, sagte Generaldirektor Harald Nograsek bei einer Pressekonferenz.

Die Top-Destinationen im heurigen Sommer
Als beliebteste Destinationen im heurigen Sommer kristallisierten sich bei den bisherigen Buchungen für die Zeit zwischen 1. Mai und 31. Oktober bei der Verkehrsbüro Group die Türkei, Spanien und Griechenland heraus. Die Türkei-Umsätze hätten gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres um 5,2 Prozent weiter zugelegt. Griechenland hat verloren. Der Rückgang könne nicht so leicht aufgeholt werden.

Ägypten habe - auf niedrigem Niveau - zugelegt, allerdings warte man dort die Wahlen ab. Obwohl das Land nicht schlecht laufe, gebe es Überkapazitäten. Die Lage in der Badeurlaubsdestination Tunesien habe sich nach dem Arabischen Frühling in Nordafrika sehr rasch beruhigt - "voriges Jahr war das ein echtes Problem", so Bachlechner. Auch in Marokko gehe es wieder bergauf. Kroatien nehme "eine tolle Entwicklung" und Spanien sei "wie immer stabil".

Ihre Meinung

User haben auch diese Artikel gelesen

  • Heute-App downloaden:
  • Heute App für iOS
  • Heute App für Android

Ihre Meinung

Fotoshows aus Reisen (10 Diaserien)