Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Austro-Jihadisten

Lade Login-Box.

Welche Alkohol-Mythen stimmen?

"Heute.at" klärt auf

Welche Alkohol-Mythen stimmen?

Katy Perry: Unschuldig mit 16

Video aufgetaucht

Katy Perry: Unschuldig mit 16

Superfoods, die schlank & schön machen

Matcha, Mangostan, Physalis

Superfoods, die schlank & schön machen

05.06.2012

Trennung im Urlaub

Urlaub für jeden Vierten ein Beziehungskiller

Streit im Urlaub

Im Urlaub hängt oft der Haussegen schief (© Fotolia.com)

Der Urlaub sollte eigentlich die schönste Zeit des Jahres sein. Für eine Beziehung ist er aber oft der Tropfen, der das Fass zum Überlaufen bringt. Eine Umfrage zufolge hat sich schon jeder Vierte einmal nach dem Urlaub von seinem Partner getrennt.

Ernüchterndes Ergebnis einer Umfrage von "ElitePartner". Demnach scheint der Urlaub auf dem ersten Blick ein echter Beziehungskiller zu sein. Durch die gemeinsame Zeit steigt das Streitsrisiko. 25 Prozent der Singles gaben an, dass sie sich schon einmal im oder nach dem Urlaub von einem damaligen Partner getrennt haben.

+++ Das sind die Top-7-Liebeskiller! +++

Grund für das Beziehungs-Aus könnten die enttäuschten Erwartungen gewesen sein: Denn für die Mehrheit der 3.000 befragten Singles stand das intensive Zusammensein mit dem Partner im Vordergrund und 64 Prozent erhofften sich vor dem Urlaub mehr Zeit für Sex und Erotik mit ihrem Partner.

Ungewohnte Intensität lässt es krachen
Das eigentliche Problem liegt nicht am Urlaub an sich, sondern im Alltag, wie Diplom-Psychologin Lisa Fischbach von ElitePartner erklärt. "Während Paare im Alltag oft nur wenig miteinander kommunizieren, verbringen sie im Urlaub so viel Zeit wie nie miteinander. Zu Hause sind sie durch Beruf und Hobbys abgelenkt, im Urlaub dagegen meist vollständig auf den Partner fixiert. Hinzu kommt eine hohe Erwartungshaltung, die schnell enttäuscht wird. Anstelle von romantischen Stunden zu zweit treten nicht selten Streit und Verletzungen."

Eines scheint auf jeden Fall klar: Urlaub ist im Liebesleben ein wichtiger Faktor und das durchaus auch im positiven Sinn. 77 Prozent der Befragten glauben, dass man im Urlaub die Liebe fürs Leben finden kann, ein Drittel hatte sogar schon eine Beziehung, die im Urlaub entstanden ist.

Flirt gehört für Singles zu Traumurlaub dazu
Der Großteil ist der Meinung, dass man im Urlaub lockerer und aufgeschlossener ist. 54 Prozent hatten schon einmal einen Urlaubsflirt, auf den sie sich sonst nicht eingelassen hätten. Eins steht für die Hälfte der Befragten fest: Ein Flirt gehört zu einem perfekten Urlaub dazu.

News für Heute?


Verwandte Artikel

Kraftfahrer zuckte bei Streit mit Partnerin aus

Mit Motorsäge Haus demoliert

Kraftfahrer zuckte bei Streit mit Partnerin aus

5 Tipps gegen Streiterei im Urlaub

Deeskalationsfördernd

5 Tipps gegen Streiterei im Urlaub

Mileys und Liams Trennung ist offiziell

Sprecher bestätigen Liebes-Aus

Mileys und Liams Trennung ist offiziell

7 Tipps: So überwinden Sie jede Trennung

Was tun bei Liebeskummer?

7 Tipps: So überwinden Sie jede Trennung

Aus und vorbei: Promi Ehen in der Krise

VIP-Männer im Single-Fieber

Aus und vorbei: Promi Ehen in der Krise

Trennung von Stacy Keibler

Uncool: Clooney machte per Telefon Schluss!

Alte Liebe, neues Glück?

Cruise schickte Katie Versöhnungsbrief

Sänger Robin Thicke ist wieder solo

Trennung von Paula Patton

Sänger Robin Thicke ist wieder solo

Hemsworth will sich trennen

Mileys Skandalshow belastet ihre Beziehung

Soll uneheliches Kind gezeugt haben

Trennungsgerüchte rund um Liam Gallagher

10 total verrückte Scheidungsfälle

Trennung einmal anders

10 total verrückte Scheidungsfälle

Die häufigsten Scheidungsgründe

10 ultimative Ehe-Killer

Die häufigsten Scheidungsgründe

Scheichs lieben Zell, Europäer bleiben aus

Beliebter Araber-Urlaubsort

Scheichs lieben Zell, Europäer bleiben aus

Liebes-Aus bei Mancuso und Svindal

Ski-Traumpaar getrennt

Liebes-Aus bei Mancuso und Svindal





MeinungHeute

Lade TED

Ted wird geladen, bitte warten...


VideosHeute

So funktioniert der "Knee Defender"