Ausstellung am Strand Reisen

Die besten Sandkünstler bauen Venedig nach

Die besten Sandkünstler bauen Venedig nach

Die Ausstellung widmet sich dem Thema Venedig - die Skulpturen wurden mit äußester Präzision aus Sand gefertigt (© Leserreporter Prochaska Andreas)

Sandskulpturen in Jesolo

Leserreporter Andreas Prochaska vor dem venezianischen Löwen
Leserreporter Andreas Prochaska vor dem venezianischen Löwen
Leserreporter Andreas Prochaska verbrachte seinen Urlaub im italienischen Jesolo. Dort kann man seit Juni Sandskulpturen zum Thema "Venezia – La Serenissima/Die Durchlaucht" bewundern.

"Seit der Eröffnung im Juni sorgt das Sandskulpturenfestival am Strand von Jesolo bei den Besuchern für Begeisterung und Faszination. Dieses Jahr widmeten sich die zwölf weltbesten Sandkünstler ganz dem Thema Venedig. Unter der Leitung von Richard Varano (USA) verwandelte sich der Strandabschnitt Piazza Brescia, auf einer Fläche von 1400 Quadratmeter in ein 'Klein-Venedig'.

Meterhohe Sandskulpturen sind dabei entstanden, die von den Künstlern mit viel Fingerspitzengefühl, Können und der richtigen Technik zu wahren Kunstwerken geformt wurden. Sie und viele Helfer, die unermüdlich Blöcke aus dem Sand stampften und sie Schicht für Schicht aufbauten, machten diesen venezianischen Traum möglich."

Prochaska beschrieb die Ausstellung als "bezauberndern und atemberaubendern Spaziergang, vorbei an venezianischen Palästen, dem Dogen Palast oder der Markuskirche, deren prunkvolle Schönheit von Wasserläufen und Lichteffekten unterstrichen wird."

Ihre Meinung

User haben auch diese Artikel gelesen

  • Heute-App downloaden:
  • Heute App für iOS
  • Heute App für Android

Ihre Meinung

Fotoshows aus Reisen (10 Diaserien)