Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Tote am Mount Everest | Ukraine-Krise

Lade Login-Box.

09.08.2012

Strafe für VietJetAir

Heißer Bikini-Tanz an Bord eines Flugzeugs

VietJetAir

Keine Flugbegleiterinnen: An Bord der VietJetAir sorgten diese Tänzerinnen für Furore (© VietJetAir/Facebook)

Wegen einer Tanzshow leichtbekleideter Damen auf einem Inlandsflug ist die vietnamesische Billig-Fluggesellschaft VietJetAir zu einer Geldstrafe verurteilt worden.

Die Passagiere an Bord der Maschine waren begeistert, als mehrere Teilnehmerinnen eines Schönheitswettbewerbs im Bikini-Outfit durch die Reihen marschierten. Sie zeigten über den Wolken einen dreiminütigen Tanz. Der Grund für die ausgefallene Aktion: Es handelte sich um den Jungfernflug auf der Strecke zwischen Ho-Chi-Minh-Stadt und der Stadt Nha Trang.

Viele Reisende filmten und fotografierten die Darbietung mit Smartphones und sorgten somit dafür, dass die Tanz-Einlage im Internet landete. Das brachte VietJetAir später Probleme ein. Die Billigairline VietJetAir muss umgerechnet mehr als 800 Euro Strafe zahlen. Die Fluggesellschaft habe mit ihrer "nicht genehmigten" Show die Regeln der Flugbehörden missachtet, hieß es in der Zeitung Tuoi Tre am Donnerstag. Der Fluglinie bleibt der Trost, dass die Maschine nach der großen Premiere sicher gelandet war.

News für Heute?


Verwandte Artikel

British Airways verirrte sich, rammte Gebäude

Falsche Rollbahn, 4 Verletzte

British Airways verirrte sich, rammte Gebäude

AUA fordert Ende der Ticketsteuer

Flüge bald billiger?

AUA fordert Ende der Ticketsteuer

226-Kilo-Mann wieder in seiner Heimat

Fährfahrt nach Frankreich

226-Kilo-Mann wieder in seiner Heimat

Gestank zwang Ryanair-Maschine zu Landung

Außerplanmäßiger Stopp

Gestank zwang Ryanair-Maschine zu Landung

Tyrolean streicht nun doch weitere 50 Jobs

Kritik von ÖGB und Betriebsrat

Tyrolean streicht nun doch weitere 50 Jobs

Lufthansa vor Milliardenbestellung

Neue Airbus und Boeing

Lufthansa vor Milliardenbestellung

Das sind die besten Airlines 2013

Emirates, Qatar & Co.

Das sind die besten Airlines 2013


2 Kommentare von unseren Lesern

0

Norli (192)
09.08.2012 23:39

Straffe
Das versteht man nicht.Die einen betrügen den Staat um Millionen ,die anderen leisten für die Fluggäste eine Unterhaltung .Dafür werden sie bestrafft.Wo ist hier der Sinn für Gerechtigkeit.

0

Norli (192)
09.08.2012 22:10

Straffe
Die einen bescheissen den Staat um Millionen,die anderen bieten etwas für die Fluggäste und müssen dafür Straffezahlen Wo ist hier der Sinn für die Gerechtigkeit.



MeinungHeute

Lade TED

Ted wird geladen, bitte warten...


VideosHeute

Die Freizeitattraktion SkyJump auf dem Stratosphere Tower in Las Vegas