Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Unwetter in Österreich | Nahost-Konflikt

Lade Login-Box.

14.08.2012

Regionen im Vergleich

So teuer kann Badeurlaub in Italien sein

Bikini

Italiens Strände sind sehr beliebt, aber nicht immer billig (© Fotolia.com)

Italien ist nach wie vor eines der Lieblings-Urlaubsländer der Österreicher. Viele verbinden mit dem südlichen Nachbarn Sonne, Strand und Meer. Sonnenschirm und Liegen gehören zum perfekten Strandausflug dazu. "Heute.at" fasst zusammen, in welchen Badeorten wieviel Geld verlangt wird.

Das Hotel ist bezahlt, die Urlaubskassa voll. Wer Badeurlaub in Italien macht, kommt oft trotzdem arm zurück. Denn denjenigen, die an italienischen Stränden liegen und baden wollen, bleibt häufig der Griff zur Geldbörse nicht erspart. Viele Strandabschnitte sind Privatunternehmen. Sie sind im Besitz von Strandbädern, die oft schon nur für den Zugang zum Meer Geld verlangen (zwischen 2,5 und 5 Euro).

+++ Das sind Italiens zehn schönste Strände +++

Strand

Sonnenschirm und Liegen sind oft sehr teuer (© Fotolia.com)

Badetag ist Zahltag
Ein Sonnenschirm und zwei Liegen kosten in den verschiedenen Regionen Italiens zwischen 10 und 23 Euro. Darum leisten sich Langzeit-Urlauber oft gleich eine Saisonkarte (350 bis 1.200 Euro). In manchen Regionen ist der reine Strandbesuch noch gebührenfrei - nur wer einen Sonnenschirm oder eine Liege will, muss zahlen.

+++ Italiens Strandbäder befürchten EU-Konkurrenz +++

Um den Überblick nicht zu verlieren, hat die Zeitung La Repubblica ausgewertet, wo der Strandbesuch besonders billig und außergewöhnlich teuer ist (siehe Liste unten).

+++ In Italien darf man nur bis 999,99 Euro bar bezahlen +++

Badetag ist Zahltag
Auch die Durchschnittskosten für einen Strandbesucher an einem Tag wurden errechnet. 7,7 Euro kostet eine Liege, 6,1 Euro ein kleinerer Liegestuhl und 7,3 Euro ein Schirm. Für das Parken sind 5,5 Euro zu berechnen. Vier Panini, eine Flasche Wasser und zwei Tassen Kaffee schlagen sich etwa mit 23,50 Euro zu Buche. Macht insgesamt 50,1 Euro. Am besten ist also, wenn man sich zumindest Speis und Trank schon im Vorhinein besorgt.

Ligurien (Liguria)
Einfacher Eintritt: 4 Euro
Sonnenschirm und zwei Liegen: 23 Euro
Saisonabo: 1.000 Euro

Emilia Romagna
Einfacher Eintritt: kein Preis vorgeschrieben
Sonnenschirm und zwei Liegen: 18 Euro
Saisonabo: 600 Euro

Sardinien (Sardegna)
Einfacher Eintritt: kein Preis vorgeschrieben
Sonnenschirm und zwei Liegen: 15 Euro
Saisonabo: 600 Euro

Marken (Marche)
Einfacher Eintritt: kein Preis vorgeschrieben
Sonnenschirm und zwei Liegen: 12 Euro
Saisonabo: 550 Euro

Apulien (Pulia)
Einfacher Eintritt: 3 Euro
Sonnenschirm und zwei Liegen: 15 Euro
Saisonabo: 800 Euro

Toscana (Toskana)
Einfacher Eintritt: kein Preis vorgeschrieben
Sonnenschirm und zwei Liegen: 22 Euro
Saisonabo: 1.200 Euro

Sizilien (Sicilia)
Einfacher Eintritt: 2,50 Euro
Sonnenschirm und zwei Liegen: 12 Euro
Saisonabo: 350 Euro

Latium (Lazio)
Einfacher Eintritt: 3 Euro
Sonnenschirm und zwei Liegen: 23 Euro
Saisonabo: 1.000 Euro

Kalabrien (Calabria)
Einfacher Eintritt: kein Preis vorgeschrieben
Sonnenschirm und zwei Liegen: 10 Euro
Saisonabo: 500 Euro

Kapanien (Campania)
Einfacher Eintritt: 5 Euro
Sonnenschirm und zwei Liegen: 20 Euro
Saisonabo: 800 Euro

News für Heute?


Verwandte Artikel

George Clooney lernte Schwiegermama kennen

Trip nach Italien mit Alamuddin

George Clooney lernte Schwiegermama kennen

Melanie Griffith hat ihren Antonio ausradiert!

Tattoo mit Make-Up überdeckt

Melanie Griffith hat ihren Antonio ausradiert!

Silvio Berlusconi muss nun in dieses Altersheim

Sozialdienst statt Hausarrest

Silvio Berlusconi muss nun in dieses Altersheim

Campari-Konzern schluckt Averna

Kauf um 104 Mio. Euro

Campari-Konzern schluckt Averna

Berlusconi klagt über illegalen Lauschangriff

Berufung in der Ruby-Affäre

Berlusconi klagt über illegalen Lauschangriff

Zum Tode Verurteilte vom Papst in Rom empfangen

Franziskus dankte 26-Jähriger

Zum Tode Verurteilte vom Papst in Rom empfangen

Winselt Berlusconi nun um Gnade?

Gerücht um Begnadigung

Winselt Berlusconi nun um Gnade?


1 Kommentar von unseren Lesern

0

unbekannt (1)
16.08.2012 12:06

Italien
Also ich fahre mit meiner Familie schon Jahrzehnte nach Italien und muß ihren Bericht wiederlegen, bei uns ist das Strandservice immer im Hotelpreis inkludiert !! Mineralwasser kostet in der Strandbar 0.5 lt 1.50€ und ein Kaffee 1.50€ und ein Toast mit Schinken u.Käse 2€ also bitte vergleicht einmal die Preise in einem Vorstadtkaffe in Wien und da werdet ihr sehen was wo Teuer ist,
Für mich bleibt trotz aller Kritik von ihren Blatt Caorlle ein beliebtes günstiges Reiseziel....auch für die kommenden Jahre.



MeinungHeute

Lade TED

Ted wird geladen, bitte warten...


VideosHeute

Auf den Exumas (Bahamas) sind schwimmende Schweine anzutreffen.