Langstrecken-Tipps Reisen

Was Sie bei langen Flügen beachten sollten

Was Sie bei langen Flügen beachten sollten

Ein idealer Sitznachbar kann einen Flug erträglicher machen (© Fotolia.com)

Sitzreihen
Ein idealer Sitznachbar kann einen Flug erträglicher machen
Zu vielen der schönsten Orte der Welt kommt man nur durch einen Langstreckenflug. Bei längeren Strecken im Flieger sollte man einige Dinge beachten, um am Ankunftsort gesund und schmerzfrei aus dem Flugzeug zu steigen.

Durchblutung
In den meisten Maschinen ist die Bewegungsfreiheit im Beinbereich eingeschränkt. Durchblutungsstörungen und im schlimmsten Fall eine lebensgefährliche Thrombose können die Folge sein. Daher ist es auch für Reisende ohne Vorerkrankungen empfehlenswert, in der Apotheke Thrombosespritzen mit einem blutverdünnenden Mittel zu kaufen und kurz vor dem Flug zu verabreichen. Menschen mit Durchblutungsstörungen sollten in jedem Fall vorher einen Arzt aufsuchen.

Zusätzlich sind auch Kompressionsstrümpfe sinnvoll. Auch Aspirin wirkt blutverdünnend, allerdings ist die Wirkung nicht so stark. Auch Beinübungen sind hilfreich: Strecken Sie ihre Beine, heben Sie die Füße leicht an und kreisen Sie etwa 30 Sekunden lang mit den Fußspitzen. Bewegen Sie die Vorderfüße vor und zurück.

Gelenke, Nacken und Füße
Langes Sitzen ist weder gut für die Durchblutung, noch für Wirbelsäule und Gelenke. Daher sollten Sie im Flugzeug hin und wieder aufstehen, um sich die Beine zu vertreten. Nach Flügen oft beleidigt ist auch der Nacken. Aufblasbare Nackenkissen sorgen für Abhilfe und entspanntes Sitzen. Für großgewachsene Passagiere ist auch ein aufblasbares Sitzkissen zu empfehlen. Dieses verbessert den Winkel des Knies. Ziehen Sie bei längeren Flügen außerdem die Schuhe aus, um ein Anschwellen zu vermeiden.

Verkühlung
Die Luft in der Flugzeugkabine ist oft sehr trocken, die Klimaanlage reizt ebenfalls die Schleimhäute - und das sogar bei Kurzflügen. Bei längeren Flugreisen ist die Gefahr, schon verkühlt in den Urlaub zu starten, noch größer. Nehmen Sie sich im Flugzeug auf jeden Fall die Decken, die ausgeteilt werden. Ziehen Sie sich auf Flügen in Schichten an, so dass Sie sich je nach Temperatur einfach eine Schicht  (z.B.: Pullover) entledigen können. Essen Sie vor dem Urlaub viel Obst und Gemüse, damit der Körper über genug Vitamine und Abwehrkräfte verfügt.

Schlafen im Flugzeug
Viele Langstreckenflüge sind in der Nacht unterwegs. Nicht allen Passagieren fällt es leicht, einzuschlafen. Eine Augenbinde kann dabei helfen. Da stört es auch nicht, wenn der Nachbar liest.

Reisekrankheit
Bei vielen Flügen sind die Maschinen über dem Meer unterwegs. Dort gibt es häufig Turbulenzen, die oft auch länger andeuern. Bei empfindlichen Magen bietet es sich an, vorher Tabletten zu sich zu nehmen.

Kinder beschäftigen
Langstreckenflüge sind für Kinder oft unerträglich, vor allem wenn ihnen langweilig ist. Daher empfiehlt es sich, Spiele, Musik oder Bücher einzupacken, damit die Kinder abgelenkt sind und der Flug erträglicher wird.

Ersatzkleidung im Handgepäck
Bei Fernflügen sind oft Zwischenstopps üblich. Da die Zeit für den Umstieg oft knapp bemessen ist, können Koffer an einem Flughafen liegen bleiben und erst verspätet am Urlaubsort ankommen. Daher sollten Sie auf jeden Fall Kleidung zum Wechseln für zumindest einen Tag im Handgepäck mitführen.

Ihre Meinung

User haben auch diese Artikel gelesen

  • Heute-App downloaden:
  • Heute App für iOS
  • Heute App für Android

Ihre Meinung

Fotoshows aus Reisen (10 Diaserien)