Im siebenten Himmel Reisen

Jeder Fünfte hat Sex im Flugzeug

Jeder Fünfte hat Sex im Flugzeug

Viele Reisende wissen die Flugzeit zielgerichtet zu nutzen (© Fotolia.com/Montage von Heute.at)

Sex beim Fliegen
Viele Reisende wissen die Flugzeit zielgerichtet zu nutzen
Für manche ist Fliegen ein notwendiges Übel und eine langweilige Angelegenheit. Doch für andere gilt der Leitsatz: Über den Wolken - da müssen Liebe und Lust wohl grenzenlos sein. Eine Umfrage hat ergeben, dass jeder Fünfte schon einmal Sex im Flugzeug hatte und immerhin 45 Prozent gerne in der Luft flirten.

Sex und Flirten im Flugzeug strahlt auf viele Menschen einen ganz besonderen Reiz aus. Flugbegleiter, die schon einmal Passagiere erwischt haben, wissen das und zahlreiche Fluggäste sehnen sich offenbar danach - daher ist das Reiseportal Skyscanner dem Phänomen auf den Grund gegangen. Dabei wurden 1000 Fluggäste befragt.

Im Flugzeug kommt Flirtlaune auf
45 Prozent der Befragten gaben an, im Flugzeug gerne zu flirten. Das führt nicht unweigerlich zum Sex, aber ein Drittel gab an, den Flieger immerhin mit einem Rendezvous zu verlassen. Acht Prozent haben eine spätere Partnerin beim Fliegen kennengelernt.

Skyscanner-Mitarbeiterin Karin Noble, die früher als Mitglied der Kabinencrew gearbeitet hat, bestätigt den Trend: "Immer mehr Leute reisen heutzutage mit dem Flugzeug, daher ist es keine Überraschung, dass auf Flügen geflirtet wird. Immerhin sitzen Fluggäste oft für mehrere Stunden nebeneinander. Und dadurch, dass beide an denselben Ort reisen, haben sie schon etwas gemeinsam." Besonders längere Strecken wie etwa nach New York seien besonders gut geeignet.

"Mile High Club" Ziel aller Sehnsüchte
Wer schon einmal Sex in einem Flugzeug hatte, darf sich zum sogenannten "Mile High Club" zählen. 20 Prozent der Befragten haben sich schon einmal in luftigen Höhen der hemmungslosen Liebe hingegeben - jeder Zweite wurde dabei mit einer fremden Person aus dem Flugzeug intim. Jene, die noch nicht das Vergnügen eines erotischen Flugabenteuers hatten, wünschen sich das. 95 Prozent der Nicht-Mitglieder träumen vom Liebesspiel in der Maschine.

In herkömmlichen Flugzeugen ist die Chance erwischt zu werden, sehr hoch. Wie wollen Sie einem anderen Passagier sonst erklären, dass Sie sich zu zweit in eine kleine Toilette gezwängt haben oder Kleidungsstücke verdächtig weit geöffnet sind? Doch vermutlich macht gerade die Gefahr einen Teil des Reizes aus.

Ist A380 Lustobjekt?
Wer lieber auf Nummer sicher geht, ist in großen Flugzeugen wie dem Airbus A380 richtig aufgehoben - dort sind die Toiletten abgelegener als in kleineren Maschinen. Aber Vorsicht - der A380 gilt nicht nur als größtes, sondern auch als leisestes Passagierflugzeug - hier lauschen andere Passagiere möglicherweise mit.


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at!

Ihre Meinung

User haben auch diese Artikel gelesen

  • Heute-App downloaden:
  • Heute App für iOS
  • Heute App für Android

Ihre Meinung

Fotoshows aus Reisen (10 Diaserien)