Ehrung durch Kulturminister

Star-Sopranistin Anna Netrebko ausgezeichnet

Anna Netrebko als "Kammersängerin" ausgezeichnet, Thomas Drozda

Anna Netrebko wurde am Donnerstag als "Kammersängerin" ausgezeichnet. (© Video 3)

Mehr Fakten

"Ich bin glücklich und stolz": Opern-Diva wurde am Donnerstag der Berufstitel "Kammersängerin" verliehen.

Anna Netrebko wurde am Donnerstag in der Wiener Staatsoper mit einer weiteren Auszeichnung geehrt. In feierlichem Rahmen überreichte Kulturminister Thomas Drozda der weltberühmten Sopranistin die Urkunde über die Verleihung des Berufstitels Kammersängerin.

"Erfreulicherweise ist Anna Netrebkos Beziehung zu Österreich eine sehr enge, vielleicht auch deshalb, weil ihr unvergessliches Debüt bei den Salzburger Festspielen ein wichtiger Startpunkt für ihre Weltkarriere war. Seither ist sie ein oft und gern gesehener Gast an den wichtigsten heimischen Bühnen, so auch hier an der Wiener Staatsoper. Die Urkunde zur Titelverleihung dokumentiert unsere Freude, dass wir Anna Netrebko seit vielen Jahren als Künstlerin immer wieder willkommen heißen dürfen. Und wir hoffen auf viele weitere unvergessliche Auftritte in Österreich", so der Kulturminister.

"Ich bin sehr glücklich und stolz über diesen Titel. Österreich ist mein zu Hause geworden und es gibt nichts Schöneres für mich, als hier in Wien zur Kammersängerin ernannt zu werden," freute sich die Diva.

Fixstern am Wiener Opernhimmel
Die gebürtige Russin debütierte 2003 als Violetta in "La traviata" an der Wiener Staatsoper und ist seitdem nicht mehr aus der heimischen Opernszene wegzudenken. Neben Glanzrollen an der Staatsoper gastiert Netrebko regelmäßig bei den Salzburger Festspielen und gibt zahlreiche Konzerte und Liederabende in der ganzen Welt.

Umjubelte Netrebko-Premiere

Umjubelte Netrebko-Premiere
Yusif Eyvazov, Anna Netrebko
Ort des Artikels

Orte: Wien

Ihre Meinung

Diskussion: 3 Kommentare