Trotzdem warm Wetter

Regen, Wind und Wolken begleiten uns diese Woche

Regen, Wind und Wolken begleiten uns diese Woche

Eine nasse, aber warme Woche steht uns bevor (© HERBERT PFARRHOFER (APA))

Wien Wetter
Eine nasse, aber warme Woche steht uns bevor
Nur wenig Sonne, dafür Regen, Wind und Wolken - so werden sich voraussichtlich die kommenden Tage in Österreich präsentieren. Laut ZAMG in Wien steigen die Temperaturen tagsüber zwar deutlich über 20 Grad, so richtig sommerlich wird es aber nicht.

Am Montag bleibt vor allem im Süden der Himmel wolkenverhangen und es regnet anhaltend. Nördlich des Alpenhauptkammes regnet es nur wenig, hin und wieder kommt sogar die Sonne durch, insgesamt überwiegen aber die Wolken. Der Wind weht meist schwach bis mäßig, im Bergland, im Osten und Norden weiterhin kräftig. Die Temperaturen bewegen sich in der Früh zwischen neun und 16 Grad, bis zum Nachmittag werden im Süden kaum mehr als 13 bis 18 Grad, ansonsten 18 bis 25 Grad erreicht.

Dienstagvormittag gibt es noch ein paar Sonnenfenster, tagsüber werden die Wolken immer dichter und es muss immer wieder mit ein wenig Regen gerechnet werden, am meisten regnet es voraussichtlich im Osten. Der Wind weht schwach bis mäßig aus Nord bis Ost. Die Temperaturen bewegen sich in der Früh zwischen sieben und 15 Grad, tagsüber werden 15 bis 22 Grad erreicht.

Der Mittwoch beginnt verbreitet wolkenverhangen mit noch etwas Regen. Nach und nach klingt der Regen meist ab, und es lockert allmählich auf, im Bergland bleibt es aber teils bis zum Abend trüb und es regnet bis zum Abend. Der Wind weht schwach bis mäßig aus unterschiedlichen Richtungen. Frühtemperaturen zehn bis 16 Grad, Tageshöchstwerte 16 bis 25 Grad.

Sonne und Wolken wechseln einander am Donnerstag ab, immer wieder ziehen dabei auch kurze Schauer durch, die meisten davon im Bergland. Mitunter sind auch Gewitter eingelagert. Der Wind weht schwach bis mäßig aus östlichen Richtungen. Frühtemperaturen zehn bis 17 Grad, Tageshöchstwerte 20 bis 27 Grad.

Am Freitag ändert sich nur wenig am unbeständigen Wetter, weiterhin wechseln Sonne und Wolken einander ab, tagsüber bilden sich dann Schauer, allerdings steigt die Neigung zu Gewittern an. Der Wind weht schwach bis mäßig aus unterschiedlichen Richtungen. Frühtemperaturen zehn bis 15 Grad, Tageshöchstwerte 18 bis 25 Grad.

Ihre Meinung

User haben auch diese Artikel gelesen

  • Heute-App downloaden:
  • Heute App für iOS
  • Heute App für Android

Ihre Meinung

Weitere Artikel aus Wetter