Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Ukraine-Krise

Lade Login-Box.

"Selfie"-Stars: William, Kate, George

Royals in Australien

"Selfie"-Stars: William, Kate, George

Eierpecken: So gewinnt man immer

Kampf ums stärkste Ei

Eierpecken: So gewinnt man immer

Tipps für Eier Färben ohne Chemie

Wirbel um giftige Eierfarben

Tipps für Eier Färben ohne Chemie

20.08.2012

So schwitzt Österreich

Der heißeste Tag des Jahres!

Lade TED

Ted wird geladen, bitte warten...

Inhalt wird aktualisiert

Heißester Tag des Jahres

Alle Infos zum heißesten Sommertag in Österreich.

21:21 Während die Temperaturen in Österreich doch knapp unter 40 Grad bleiben, stieg das Thermometer in Tschechien gleich mehrerorts auf Rekordwerte. Im tschechischen Dorf Dobrichovice südwestlich von Prag wurde das Allzeithoch von 40,4 Grad gemessen. Der bisherige landesweite Rekordwert von 40,2 Grad war Juli 1983 erreicht worden.

20:37 In Strasshof breitete sich ein Brand durch die Hitze und Dürre so rasant aus, dass 150 Feuerwehrleute im Einsatz waren.

17:32 Durch die Hitze kam es in Wien zu einem Gas-Zwischenfall, als eine 22-Jährige duschte. Sie und drei weitere Familienmitglieder wurden ins Krankenhaus eingeliefert.

17:27 37,9 Grad! Die bisher höchste Temperatur am heutigen Tag wurde in Hohenau in Niederösterreich gemessen. Auf Platz zwei reihte sich Laa an der Thaya mit 37,5 Grad, in Tulln/Langenlebarn stieg das Thermometer laut Statistik der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik auf 37,4 Grad. Rekorde wurden allerdings keine gebrochen, die 1983 in Dellach in Kärnten gemessenen 39,7 Grad dürften auch heute unantastbar bleiben.

16:57 Wettervorschau. Wie die nächsten Tage wettermäßig verlaufen, erfahren Sie hier mit einer genauen Prognose für Ihre Region.

16:13 Ausgerechnet am heißesten Tag wurde in Puchberg ein Kind in einem Pkw eingeschlossen. Die Feuerwehr befreite es aus dem heißen Auto.

16:05 Einen Ansturm auf Ventilatoren und Kühlgeräte verzeichnen jetzt die Elektromärkte. Aber auch die Eisgeschäfte freuen sich über einen Rekord-Umsatz in den letzten Tagen. Auch unter den Gewinnern der heißen Tage: die österreichischen Bäder.

15:29 Heute.at hat die besten Ratschläge von Usern aufgegriffen, wie man sich gegen die Affenhitze schützt. Die besten Tipps gegen die Hitze.

14:48 Apropos Waldviertel - dort hat es momentan 35,5°C. Zumindestens in Heidenreichstein. Das ergibt, verglichen mit dem Minus-Rekord aus dem Jahr 1929, einen Unterschied von 72,1°C. Kein Wunder also, dass die Leute dort als äußerst robust gelten.

14:36 Kurz eine Meldung zum Abkühlen. Im Februar 1929 war es in ganz Österreich anscheinend richtig schön kalt. Denn aus dieser Zeit stammt die tiefste jemals in einem bewohnten Ort in Österreich gemessene Temperatur. Die Quecksilbersäulen sanken damals im Waldviertler Städtchen Zwettl auf angenehme -36,6°C.

14:31 Der offizielle Hitzeweltrekord wurde in der nordlibyschen Stadt Al-'Aziziyah gemessen. 57,7°C während eines Sandsturms.

14:28 Die höchste je in Österreich gemessene Temperatur gab es in Kärnten. In Dellach im Drautal zeigte das Thermometer am 27. Juli 1983 unwahrscheinliche 39,7°C an. 24 Jahre später hatte es in Andau im Burgenland am 20. Juli 2007 39,5°C.

14:20 Die Zahl der Hitzetage 2012 liegt zwar weit über allen Mittelwerten und bestätigt das Empfinden vieler Menschen, dass es heuer heißer ist als in vielen Jahren davor. Von Rekordwerten ist das Jahr 2012 allerdings in den meisten Regionen deutlich entfernt. So gab es im Jahr 2003 in Graz zum Beispiel 41 Hitzetage, heuer wurden bisher 24 registriert. Nur in Eisenstadt ist der Rekord in Reichweite: Dort gab es 2012 bisher 30 Hitzetage, 2003 erreichten die Temperaturen an 39 Tage 30 Grad und mehr.

14:06 Rekord. Die Hitzewelle aus Afrika trieb auch in Frankreich die Temperaturen örtlich auf über 40 Grad. In Montgivray im Department Indre wurden nach Angaben des Wetterdienstes bereits am Samstag 42,3 Grad gemessen - das ist der höchste Wert in der Nordhälfte des Landes seit Beginn der Aufzeichnungen.

13:30 Eine aktuelle Studie der ZAMG belegt: Die Zahl der Hitzetage wurde in den letzten Jahren deutlich mehr - 2012 liegt die Zahl der Hitzetage deutlich über dem Mittelwerten!

13:08 Hitze-Mode im Büro. Das Online-Karriereportal Monster.at hat eine Umfrage zum Thema Flip-Flops am Arbeitsplatz durchgeführt. 77 Prozent der weltweit Befragten gaben an, dass sie Flip-Flops im Büro unprofessionell finden; weitere sieben Prozent möchten schlichtweg nicht die nackten Füße der Kollegen unter dem Schreibtisch sehen. Dagegen glauben 11 Prozent, dass Flip-Flops grundsätzlich akzeptabel seien.

12:30 Es ist soweit: Eisenstadt und Salzburg haben gerade die 30-Grad-Marke übersprungen. Salzburg meldet bereits 30,4 Grad Celsius, im Burgenland hat es sogar schon 31,4 - Tendenz steigend.

12:18 Tourismus jubelt. Die Hitzewelle, die dem Azorenhoch "Achim" zu verdanken ist, beschert den heimischen Hoteliers und Wirten kräftige Zuwächse. Die Traum-Temperaturen lockt viele Gäste, die normalerweise wegen Schlechtwetters ausbleiben.

12:01 Sozialminister Rudolf Hundstorfer (S) hat sich am Montag für "individuelle Regelungen" bei Hitzeerleichterungen am Arbeitsplatz ausgesprochen. Es sei zum Beispiel möglich, Gratiswasser zu verteilen oder längere Pausen zu machen, wenn das technisch auf Baustellen möglich ist. Grundsätzlich verstehe er die Forderung nach Hitzefrei, wie die Gewerkschaft Bauholz fordert, eine Generallösung sei aber nicht ideal. Man müsse jede Berufsgruppe unterschiedlich sehen, daher seien individuelle Lösungen das Vernünftigste, sagte der Minister am Rande einer Pressekonferenz.

11:55 Die extremen Temperaturen machen den Winzern zu schaffen. Wenn es extrem heiß und extrem trocken ist, können die Trauben einen sogenannten Sonnenbrand bekommen. Die Luft erhitzt sich derzeit in den steilen Weinbergen auf bis zu 60 Grad Celsius. Das Kühlsystem der Rebstöcke funktioniert nur, wenn über die Wurzeln gewisses Wasser kommt. Aufgrund der langen Trockenheit ist die Erde jedoch längst nicht mehr feucht genug. Besonders gefährdet sind jüngere Weinstöcke, deren Wurzeln noch nicht tief genug sind.

11:30 Die aktuellen Temperaturen der Landeshauptstädte kurz vor dem Weg zum Mittagessen. Unser Tipp: Jetzt können Sie sichnoch ins Freie trauen, ohne zu zerfließen. Wien: 27 Grad Eisenstadt: 27,3 Grad St. Pölten: 26,9 Grad Graz: 27,8 Grad Linz: 28,2 Grad Salzburg: 28,3 Grad Klagenfurt: 22,2 Grad Innsbruck: 23,6 Grad Bregenz: 28,1 Grad

11:20 Ein afrikanisches Hoch nach dem anderen lässt die Italiener seit Wochen unter einer Hitzewelle mit Temperaturen über 35 Grad stöhnen. Diese Woche sollten noch einige Rekorde purzeln, kündigte der Internet-Wetterdienst Ilmeteo.it am Montag an. Wegen der hohen Luftfeuchtigkeit ist die Hitze noch unerträglicher. Laut den Meteorologen wird die extreme Hitze mindestens bis zum Wochenende dauern.

10:27 Tipps für Radfahrer: · Langsam und entspannt fahren: Es gibt die Faustregel: Wer schwitzt, ist zu schnell gefahren. Bei Temperaturen jenseits der 30 Grad wird das nicht allen gelingen. · Auf genug Flüssigkeit achten: Trinken sollte man schon, bevor man Durst verspürt. In ganz Wien gibt es rund 300 Trinkbrunnen. Die Standorte sind im Stadtplan auf der Webseite der Stadt Wien eingezeichnet. Eine mitgenommene Wasserflasche hilft auch. · Sonnenschutz auftragen ist gerade zu Mittag besonders wichtig: Stellen nicht vergessen, die beim Radfahren exponiert sind, wie Arme, Schultern oder der Nacken. · Kopfbedeckung nicht vergessen · Rücksicht nehmen auf andere Verkehrsteilnehmende: gerade bei hohen Temperaturen sind viele Menschen unaufmerksam und übersehen etwas.

09:59 Straßenschäden. Durch die enorme Hitze reißt an vielen Stellen der Asphalt. Die Folge: kostspielige Reparaturen sind notwendig. Die Straßenmeistereien fürchten Rekordschäden im Straßenbelag.

09:23 Bäder jubeln. Zwar war die Bäder-Frequenz im Juni stark, schlechtes Wetter im Juli und Anfang August drückte aber die Stimmung der Schwimmbadbetreiber. Nun soll die Hitzewelle die Bilanz aufbessern. Damit könnten die Bäder das senstaionelle Letztjahresergebnis erreichen.

09:12 Hitzewarnung. Das Land Steiermark hat bereits am vergangenen Freitag HiItzewarnung ausgegeben. Damit bereiten sich öffentliche Institutionen wie Spitäler auf einen Ansturm vor.

08:03 In Deutschland war der gestrige Sonntag der bisher heißeste Tag des Jahres. Wie der Wetterdienst Meteomedia am Abend mitteilte, wurden in Göllheim (Rheinland-Pfalz) 39,2 Grad gemessen. Nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes war es mit 38,9 Grad in Saarbrücken und in Bad Kreuznach (Rheinland-Pfalz) am heißesten in Deutschland. Die bisher höchste in Deutschland gemessene Temperatur betrug 40,2 Grad, registriert im August 2003 in Freiburg.

07:30 Hitzefrei? Angesichts der Hitzewelle fordert die Gewerkschaft Bau-Holz hitzefrei für die Arbeitnehmer. "Während Badegäste bei diesen tropischen Temperaturen einfach in den Schatten flüchten können, müssen unsere Bau-Holz-Arbeiter weiter in der prallen Sonne Schwerstarbeit leisten. Das kann es doch nicht sein", so Baugewerkschafter Josef Muchitsch (S) in einer Aussendung.

06:52 Laut ZAMG kommt die Hitzefront aus Spanien. Erst am Dienstag nimmt die Wahrscheinlichkeit für Gewitter im Bereich des westlichen Alpenhauptkamms wieder etwas zu. Ein baldiges Ende der Hitzewelle zeichnet sich derzeit nicht ab. Mit Temperaturen über 30 Grad ist im Osten des Landes ist bis zum Ende der nächsten Woche zu rechnen. Während der Mittwoch noch überwiegend trocken bleiben dürfte, steigt am Donnerstag und vor allem am Freitag die Gewitterwahrscheinlichkeit. Mit etwa 25 Grad kühlt es lediglich im Westen leicht ab.

06:29 Erster Hitzetoter: Wie bekannt wird, fordern die heißen Temperaturen gleich mehrere Badeunfälle: Am Wochenende starb ein Pensionist aus Vöcklamarkt im Irrsee an Herzversagen (Heute.at berichtete). Der Notarzt konnte nur noch seinen Tod feststellen. Zudem mussten mehrere junge Frauen direkt vom See ins Spital. In Niederösterreich konnte am Sonntag ein 51-Jähriger in letzter Sekunde vor dem Ertrinken gerettet werden (hier geht's zum Bericht). Der Mann, der in der Donau schwamm, hatte durch Hilfeschreie auf sich aufmerksam gemacht.

06:18 Die ersten Frühmeldungen der Zentralanstalt für Meteorologie (ZAMG) prophezeien für den heutigen Tag Temperaturen bis zu 39 Grad. Vor allem Wien, Niederösterreich und das Burgenland werden heute die Huitzepole sein.

06:12 Bereits in den frühen Morgenstunden klettern die Temperaturen im Osten über die 20 Grad-Marke - ungewöhnlich für diese Jahreszeit. Sind doch die Nacht-Temperaturen eher relativ der Jahreszeit entsprechend kühl.



News für Heute?


Verwandte Artikel

13-Jährige löste Wohnungsbrand aus

Kleidung auf Stehlampe

13-Jährige löste Wohnungsbrand aus

Borkenkäfer-Alarm in ganz Österreich

Bäume nach Hitze schwach

Borkenkäfer-Alarm in ganz Österreich

Vater vergaß kleinen Sohn im Auto - tot

26 Grad Außentemperatur

Vater vergaß kleinen Sohn im Auto - tot

Hitze verschlimmert Magen-Darm-Probleme

Nach einer Woche am schlimmsten

Hitze verschlimmert Magen-Darm-Probleme

Sport trotz Hitze: So klappt es

Morgens, im Schatten & Co.

Sport trotz Hitze: So klappt es

Rekord-Hitze bringt Umsätze zum Glühen

Getränke sind die Gewinner

Rekord-Hitze bringt Umsätze zum Glühen

Donnerstag ist neuer Hitzerekord-Kandidat

Noch heißer als Samstag?

Donnerstag ist neuer Hitzerekord-Kandidat

So klappt's mit dem sexy Abenteuer am Festival

68% hoffen auf One-Zelt-Stand

So klappt's mit dem sexy Abenteuer am Festival

Neue Sommergadgets sorgen für Abkühlung

Spielereien gegen die Hitze

Neue Sommergadgets sorgen für Abkühlung

Hitzewochenende brachte Rekord für Wiener Bäder

Sturmböen und Gewitter kommen

Hitzewochenende brachte Rekord für Wiener Bäder

Kutscher-Streik wegen Fiakerverbot bei Hitze

Grüne und Kutscher streiten

Kutscher-Streik wegen Fiakerverbot bei Hitze

So kollabieren Sie nicht im Büro

Sommer, Sonne, Arbeit

So kollabieren Sie nicht im Büro