Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Bundeshymne-Debatte | Flugzeug-Tragödie

Lade Login-Box.

Die besten TV-Freunde

Scrubs & Co.

Die besten TV-Freunde

Superfood Chia-Samen

die neue Trendzutat

Superfood Chia-Samen

Heimwerker-Tipps: So klappt's bestimmt!

Nägel, Fliesen, Verträge

Heimwerker-Tipps: So klappt's bestimmt!

11.02.2012

Kater-Tipps

So schaffen Sie den Aschermittwoch im Büro

Verkatert im Büro

(© Fotolia)

Zu viel gefeiert? Dass Aschermittwoch ein Mittwoch und daher meist ein ganz normaler Arbeitstag ist, haben schon viele Berufstätige verflucht. Heute.at hat sieben Tipps zusammengstellt, wie Sie den Arbeitstag überleben.

1. Viel trinken
Am besten Mineralwasser ohne Kohlensäure oder milden Tee. Alkohol beeinträchtigt den Mineralstoff-Haushalt des Körpers. Die Folgen können von Kopfweh bis Übelkeit reichen. Wenn möglich, trinken Sie noch vor dem Gang ins Bett.

2. Duschen
Am nächsten Tag sollten Sie - egal, wie mies es Ihnen gehen mag - duschen. Das erfrischt und vertreibt die bösen Geister des Vortags.

3. Frühstück Gönnen Sie sich ein Kater-Frühstück. Auch ohne gefeiert zu haben, bringt Sie die erste Mahlzeit des Tages ordentlich in Schwung und fördert Ihre Konzentration. Leichter Käser, Brot, Müsli und etwas frisches Obst helfen, den Arbeitstag auch verkatert zu überstehen.

4. Auto stehen lassen
Nicht nur wegen des möglichen Restalkohols in Ihrem Blut ist es weise, das Auto stehen zu lassen. Ein kleiner Spaziergang zum Büro erfrischt und füllt Ihre Akkus auf.

5. Ehrlichkeit Wenn Sie Kollegen oder Ihr Chef auf Ihren schlechten Zustand ansprechen, antworten Sie ehrlich. Tun Sie nicht so, als wären Sie ohnehin zuhause gewesen und um neun ins Bett gehuscht. Übertreiben Sie nicht, aber sagen Sie - wenn Sie nett gefragt werden - die Wahrheit: Sie haben zu viel gefeiert.

6. Vorsicht vor Arzneien
Paracetamol oder Aspirin helfen gegen manche Symptome des Katers. Vorsicht ist dennoch angebracht. Manche der Azneien können sich Ihnen auf den Magen schlagen.7. Rechtzeitig Urlaub
Wenn Sie wissen, dass Sie nach einer durchzechten Nacht zu genau gar nichts zu gebrauchen sind, nehmen Sie sich im vorhinein frei. Krankmelden am selben Tag wird in vielen Betrieben nicht gern gesehen; ebenso Mitarbeiter mit - wie der Wiener sagt - "Restfett'n".



News für Heute?


Verwandte Artikel

So stehen Sie vor dem Chef wie ein Depp da

Peinliche Fehler vermeiden

So stehen Sie vor dem Chef wie ein Depp da

Büro-Dinosaurier oder Job-Wandervogel?

Betriebstreue erwünscht

Büro-Dinosaurier oder Job-Wandervogel?

So stimulieren Sie Pflanzen im Büro

Grün unterstützt beim Job

So stimulieren Sie Pflanzen im Büro

Fenster auf oder zu? 10 Konflikte im Büro

So wird der Job-Tag zur Hölle

Fenster auf oder zu? 10 Konflikte im Büro

Der 11. Mai gehört den Supermamas

Zeit und Aufmerksamkeit

Der 11. Mai gehört den Supermamas

Wer hat Wiener Kater Pezi gesehen?

In Wieden verschwunden

Wer hat Wiener Kater Pezi gesehen?

Die irrsten Spitznamen der Berufswelt

Häftling bis Vorkoster

Die irrsten Spitznamen der Berufswelt

Feuerwehr rettet Kater "Fritzi"

In Schacht gefangen!

Feuerwehr rettet Kater "Fritzi"

So krank macht Sie ihr Beruf

Allergien, Mausarm & Co

So krank macht Sie ihr Beruf

Kater wanderte 240 Kilometer nach Hause

Riss vor 17 Monaten aus

Kater wanderte 240 Kilometer nach Hause

Richtig saunieren: So geht´s

Heute.at hat Tipps

Richtig saunieren: So geht´s

Wohin mit den Kindern in den Ferien?

Viele Kindergärten zu

Wohin mit den Kindern in den Ferien?

Hirscher ist stinksauer über 4.Platz

"Ich kann hier nicht mehr"

Hirscher ist stinksauer über 4.Platz

Die besten Hitze-Tricks von den Beauty-Profis

So einfach geht Abkühlung!

Die besten Hitze-Tricks von den Beauty-Profis



JobsHeute

Interspar

Interspar

Teilzeitkräfte

< Interspar Penny Bundy & Bundy >



TopHeute