Frieren statt schwitzen Jobs

Niesen trotz Hitze: Job-Ärgernis Klimaanlage

Ventilator

Im Freien ist es heiß, drinnen viel zu kalt. Kennen Sie das?



Bei hohen Temperaturen im Büro (Quelle AK):

- Genug trinken – Bereitstellung geeigneter alkoholfreier Getränke durch die/den Arbeitgeber/-in
- Abschattung vor direkter Sonneneinstrahlung
- Nachtabkühlung nutzen: für eine intensive Durchlüftung der Räume sorgen und zwar in der Nacht
- Lockerung eventuell vorhandener Bekleidungsvorschriften
- Bereitstellung von Tisch- oder Stehventilatoren (Zugluft vermeiden!)
- Zurverfügungstellung von Duschgelegenheiten
- organisatorische Maßnahmen, wie früher Arbeitsbeginn, Mittagshitze meiden und zusätzliche Arbeitspausen
- auf die klimatischen Verhältnisse und ihre Einflüsse auf die Gesundheit Rücksicht nehmen
- Rücksicht auf stillende Mütter, ältere und gesundheitlich gefährdete Arbeitnehmer
- auf die Einbeziehung der Betriebsräte (haben Mitbestimmungs- und Initiativrechte) nicht vergessen
- Unterweisung in Erste-Hilfe-Leistung wegen bei Hitzekollaps, Hitzschlag, Sonnenstich

Bei hohen Temperaturen unter direkter Sonneneinstrahlung im Freien:

- Beschattung der Arbeitsplätze
- Information über Gesundheitsgefahren
- Tragen von luftdurchlässiger UV-sicherer Kleidung
- Tragen einer Kopfbedeckung, wobei eine Durchlüftung gewährleistet sein muss
- Bereitstellung von Sonnenschutzbrillen, idealerweise mit Seitenschutz
- Bereitstellung geeigneter Sonnenschutzmittel
- Zurverfügungstellung von Schutzhandschuhen beim Hantieren mit erhitzten Oberflächen
Seite 2 von 2 1 2


PS: Haben Sie schon unseren Newsletter abonniert? Hier anmelden!
Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at!
Heute.at auf Pinterest finden Sie hier!
Heute.at auf Instagram gibt es hier!

Ihre Meinung

Ihre Meinung

Fotoshows aus Jobs (10 Diaserien)
Weitere Interessante Artikel