Die Community-Netiquette auf Heute.at

Jugendliche
Neu: das Heute.at Talkforum


Für eine ordentliche Diskussion braucht es ein paar Regeln. Heute.at hat eine Liste von Verhaltensregeln erstellt und bittet die User, sich im Sinne des Fairnessgedankens daran zu halten. Nur dann ist ein reibungsloser Ablauf in unserer Community garantiert. Wir bitten Sie daher, die folgenden Richtlinien für Kommentare und Postings auf unseren Seiten (heute.at, heuteinform.at, tv.heute.at), Facebook, Twitter, den Foren und anderen Features zu respektieren und zu Herzen zu nehmen.

Um eine freie, offene Diskussion und den regen Meinungsaustausch zwischen allen Mitgliedern der Community zu ermöglichen, bitten wir Sie Folgendes zu beachten:
 

1. Persönliche Verantwortlichkeit

Jeder User ist für den Inhalt seiner Kommentare und Postings selbst verantwortlich. Gesetze und Rechtsvorschriften gelten auch im Internet. Beleidigende, verleumderische und ruf- oder geschäftsschädigende Äußerungen sind daher zu unterlassen.
 

2. Gegenseitiger Respekt

Seien Sie authentisch & fair und sagen Sie den anderen die Meinung, ohne deren Persönlichkeit anzugreifen oder zu beleidigen. Klar, jeder Meinungsaustausch kann auch mal hitzig werden. Beschimpfungen, grob anstößige, rassistische, pornographische, gewaltverherrlichende, sexistische sowie strafrechtlich relevante Äußerungen können von Heute.at jedoch nicht geduldet werden – weder gegen andere User, noch gegen Personen des öffentlichen Lebens.
 

3. Kommerzieller Missbrauch

Bitte missbrauchen Sie unsere Seite auch nicht als Werbeplattform oder für jegliche andere kommerzielle Zwecke. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird ohne Heute.at zuvor um Einverständnis gebeten zu haben.
 

4. Sachlichkeit

Achten Sie darauf, dass Ihre Postings und Kommentare den angegebenen Themenkreis nicht verlassen. Private Streitigkeiten und persönliche Feindseligkeiten haben in unserer Community nichts verloren. Bitte vermeiden Sie auch unverständliche Äußerungen, ebenso wie Mehrfachpostings. Nicht toleriert werden auch Spamming (Nachrichten mit gleichem oder ähnlichem Inhalt in großer Anzahl) oder Flooding ("Überfluten" der Debatte mit einer solchen Anzahl von Nachrichten, dass dieser Diskussionsstrang für andere UserInnen unlesbar wird).
 

5. Moderation

Wir behalten uns das Recht vor, Forenbeiträge zu entfernen, wenn diese den Forenregeln widersprechen oder die Qualität der Diskussion einschränken. Ein Rechtsanspruch auf Veröffentlichung besteht nicht. Ebenso besteht kein Rechtsanspruch auf Löschung von Postings. User, die wiederholt gegen die Forenregeln verstoßen, werden für das Forum gesperrt. In schwerwiegenden Fällen kann der User-Account entzogen und neuerliche Registrierungen untersagt werden. Bitte kopieren Sie auch keine Usernamen anderer PosterInnen. Beleidigende, diskriminierende oder verhetzende Usernamen werden nicht toleriert.
 

6. Fragen, Wünsche, Anregungen und Beschwerden

Senden Sie Ihre Beschwerden, Wünsche und Fragen bitte per E-Mail an online@heute.at! Helfen Sie mit, dass die Richtlinien eingehalten werden. Falls Ihnen ein Verstoß gegen die Regeln auffällt, schicken Sie uns bitte ebenfalls ein Mail.

Vielen Dank für die Aufmerksamkeit und viel Spaß auf Heute.at,
das Heute.at-Team.