Mexiko Kurioses

Rätsel um einäugigen Albino-Hai

Rätsel um einäugigen Albino-Hai

(© )

http://www.youtube.com/v/qiGxyhgLKTk?version=3&hl=de_DE

Kurioses video

Echt oder Fake? In Mexiko herrscht nach einem mysteriösen Fang Rätselraten. Ein Fischer fing einen Hai, im Bauch des Meeresbewohners wurde der Foetus eines einäugigen Albino-Hais entdeckt.

Die Bilder sind erstaunlich. Das Auge in der Mitte des Kopfes ist weit aufgerissen. Der Körper des Hai-Foetus ist strahlend weiß. Der Meeresbewohner sieht aus wie eine Puppe - soll aber echt sein.

Die Vorgeschichte: Im Juli 2011 zog ein Fischer einen Hai vor der Küste Mexikos aus dem Golf von Kalifornien. Im Bauch des Räubers wurde der Zyklop entdeckt.

Ein mexikanischer Meeresbiologe hält das Foto für echt: "Ein extrem rares Exemplar. So weit ich weiß, gibt es weniger als 50 solcher Exemplare weltweit."

Experten glauben, dass der Albino-Hai nicht lebensfähig gewesen wäre.

Ihre Meinung

User haben auch diese Artikel gelesen

  • Heute-App downloaden:
  • Heute App für iOS
  • Heute App für Android

Ihre Meinung

Fotoshows aus Kurioses (10 Diaserien)