Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Sparen in den Schulen | Ukraine-Krise

Lade Login-Box.

So sieht Twitter künftig aus

Umstellung in Kürze

So sieht Twitter künftig aus

Nova Rock 2014: Das Line-Up

13.-15. Juni

Nova Rock 2014: Das Line-Up

Sportwagen-Studie: VW Golf R 400

Der stärkste Golf aller Zeiten

Sportwagen-Studie: VW Golf R 400

11.11.2011

Jetzt ist er Friseur

Rugby-Spieler nach Schlaganfall schwul

Rugby-Spieler Chris Birch wird nach Schlaganfall schwul

Chris Birch (26) - der Schlaganfall veränderte seine sexuelle Orientierung (© hgm-press)

Der 26-jährige Chris Birch sollte nach seinem Schlaganfall nie wieder derselbe sein. Eigentlich wollte der junge Mann aus Ystrad Mynach in Wales seine Freunde im Fitnessstudio mit einem Rückwärtssalto beeindrucken. Doch Chris brach sich das Genick und erlitt einen Schlaganfall. Als er im Krankenhaus erwachte, merkte er sofort, dass nichts wieder so sein würde, wie es früher einmal war.

"Als ich aufwachte, war ich auf einmal schwul und ich bin es bis heute", erklärt der einstige 120 Kilo-Mann. Damals arbeitete Chris in einer Bank und war sogar mit einer Frau verlobt. Doch dieses Leben liegt hinter ihm.

Heute arbeitet der 26-Jährige als Frisör und lebt glücklich mit seinem Freund Jack zusammen: "Seit dem Unfall bin ich viel glücklicher. Ich bereue nicht, dass mir das passiert ist."

"Interessierte mich nicht mehr für Frauen"
Chris’ Freunde und Familie waren natürlich verblüfft von der raschen Transformation des jungen Mannes: "Ich interessierte mich auf einmal nicht mehr für Frauen. Ich war eindeutig schwul. Zuvor stand ich definitiv nicht auf Männer. Doch es interessiert mich heute nicht mehr, wer ich damals war. Ich muss mir selbst gegenüber ehrlich bleiben." Aus diesem Grund hat der junge Mann sich auch entschieden, von zu Hause auszuziehen.

"Auf einmal hasste ich mein altes Leben"
Seit dem Vorfall hat sich Chris auch von seinen einstigen Freunden distanziert. Früher verbrachte er die Wochenenden damit, Bier zu trinken und Sport im Fernsehen zu schauen. Diese Zeiten sind vorbei: "Auf einmal hasste ich alles an meinem alten Leben. Ich verstand mich mit meinen Freunden nicht mehr und hasste meinen alten Job."

"Heute sorge ich mich viel mehr um mein Äußeres. Ich habe meinen Körper in Form gebracht und mir die Haare gefärbt. Ich war kaum wieder zu erkennen."

Persönlichkeitsveränderung durch Unfall
Ein konsultierter Neurologe bestätigte Chris, dass diese plötzliche Persönlichkeitsveränderung mit dem Schlaganfall zusammenhängen kann. Es gibt Berichte von Menschen, die nach einem Schlaganfall in einem ganz anderen Dialekt sprachen. Wiederum andere entschieden sich dazu, ihr Leben als brotlose Künstler zu bestreiten.

Joe Korner, Sprecher der örtlichen Schlaganfallhilfe: "Schlaganfälle können zu einer gravierenden Veränderung der Persönlichkeit führen. Während seiner Genesung, kann sich das Gehirn in völlig neuen Bahnen vernetzen. Das kann zu Veränderungen in Sprache, Verhalten und sogar der Sexualität führen."

"Es ist eigentlich ganz egal, ob Chris vorher schon heimlich schwul war, oder durch den Unfall erst dazu geworden ist. Hauptsache ist doch, dass er glücklich ist."

Und das ist er: "Ich mag den alten Chris nicht besonders. Auch, wenn meine Familie es nicht nachvollziehen kann, ich bin glücklicher so."



News für Heute?


Verwandte Artikel

Spindi bleibt Adoption für Homosexuelle zu heiß

Interner "Entwicklungsprozess"

Spindi bleibt Adoption für Homosexuelle zu heiß

Adoption: "Homosexuelle nicht ausgrenzen"

Umweltminister Rupprechter

Adoption: "Homosexuelle nicht ausgrenzen"

Schwule bekommen in Uganda lebenslang

Internationale Kritik egal

Schwule bekommen in Uganda lebenslang

Witzige Werbespots fordern Toleranz in Sotschi

"Schon immer ein bisserl schwul"

Witzige Werbespots fordern Toleranz in Sotschi

Hitzlsperger outete sich bewusst vor Sotschi

Video über Homosexualität

Hitzlsperger outete sich bewusst vor Sotschi

Behörde warnt McKellen vor Russland-Reise

Wegen Anti-Schwulen-Gesetz

Behörde warnt McKellen vor Russland-Reise

"Hunger Games"-Star deutet Bisexualität an

Hutcherson ist nicht 100% hetero

"Hunger Games"-Star deutet Bisexualität an

Wien sagt Homophobie in Schulen Kampf an

Vorstoß auch am Arbeitsplatz

Wien sagt Homophobie in Schulen Kampf an

Unterwäsche-Protest gegen Putin

Wegen Schwulen-Politik

Unterwäsche-Protest gegen Putin

Friseur der Queen will Salon in Wien eröffnen

Promi-Figaro verliebt in Österreich

Friseur der Queen will Salon in Wien eröffnen

"Es wird besser" startet jetzt in Österreich

Outing von Grüne Klubobmann

"Es wird besser" startet jetzt in Österreich




LeserHeute

Aktuelle Fotoshows aus Wien

< Wohnungsbrand in Simmering

5 Fotos

Wohnungsbrand in Simmering

Frühling in Wien

5 Fotos

Frühling in Wien

Autounfall Überschlag Donaustadt Wagramer Straße

4 Fotos

Autoüberschlag in Donaustadt

Lisa-Marie S. - Selfie Contest 2014

24 Fotos

27.3 - Tag 18

Ekaterina I. - Selfie Contest 2014

25 Fotos

26.3. - Tag 17

Sultan K. - Selfie Contest 2014

24 Fotos

25.3. - Tag 16

Kathrin H - Selfie Contest 2014

24 Fotos

24.3. - Tag 15

Kurt B - Selfie Contest 2014

5 Fotos

23.3. - Tag 14

Kerstin N. - Selfie Contest 2014

7 Fotos

22.3. - Tag 13

Martin H. - Selfie Contest 2014

12 Fotos

21.3. - Tag 12

>

Und so nehmen Sie teil:

Heute.at behält sich vor, Ihre Fotos online unentgeltlich zu verwenden.


Wenn Ihr Foto in der Zeitung oder Ihr Video auf Heute.at veröffentlicht wird, erhalten Sie:


TopHeute


KuriosesVideoHeute