Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Unwetter in Österreich | Nahost-Konflikt

Lade Login-Box.

01.12.2011

Gesundheitsamt schreitet ein

Zubereiteter Fuchs in Asiarestaurant gefunden - geschlossen

Fuchs und Schnitzel

Würde man ein Fuchs-Schnitzel erkennen, wenn man es zu sehen bekäme? (© fotolia/Montage)

Bei einer Routinekontrolle in Magdeburg glaubte ein Lebensmittelkontrolleur seinen Augen kaum. Ein Fuchs wartete tot, ausgenommen und zubereitet darauf, gegessen zu werden. Das Lokal wurde umgehend geschlossen, doch fraglich bleibt, ob das Fleisch für die Gäste bestimmt war und wo das Tier herkam.

Fix und fertig war das Fuchsgericht, als der Mann vom Gesundheitsamt ihn im Asia-Grill fand. Die vietnamesischen Besitzer behaupten laut Magdeburger Volksstimme, dass sie ihn für sich selbst zubereiten wollten. Trotzdem hat das Gesundheitsamt das Restaurant sofort geschlossen.

Gefahr durch Tollwut und Fuchsbandwurm
Der Fuchs wurde sichergestellt und wird nun untersucht. Als hundeartiges Tier ist der Verzehr laut Lebensmittelhygiene-Verordnung in Deutschland sowieso verboten. Doch auch das gesundheitliche Risiko ist nicht zu unterschätzen. Einerseits könnte es sein, dass der Fuchs tollwütig war. Andererseits ist der Fuchsbandwurm eine Gefahr. Diese für den Fuchs ungefährliche Krankheit ist für den Menschen lebensgefährlich und greift Leber, Lunge und Gehirn an.

Auch Anklage wegen Wilderei?
Gegen die vietnamesischen Besitzer des Lokals wird wegen Verstoßes gegen das Lebensmittel- und Futtergesetz und die Tierlebensmittelhygiene-Verordnung ermittelt. Es könnte allerdings auch sein, dass eine Anzeige wegen Wilderei hinzukommt, denn momentan fragt man sich, woher der tote Fuchs kam. Kauften die Asiaten ihn von einem Jäger, fanden sie ihn bereits verendet vor oder gingen sie gar selbst auf die Jagd?

News für Heute?


Verwandte Artikel

3 Gramm Kokain auf WC in Kindergarten entdeckt

Stecken Pädagogen dahinter?

3 Gramm Kokain auf WC in Kindergarten entdeckt

Ausschreitungen bei Neonazi-Aufmarsch

Polizei mit Flaschen beworfen

Ausschreitungen bei Neonazi-Aufmarsch

VW will mit Sparpaket Weltmarktführer werden

Chef Winterkorn hielt Brandrede

VW will mit Sparpaket Weltmarktführer werden

Weiterer US-Spion in Deutschland enttarnt

Im Verteidigungsministerium

Weiterer US-Spion in Deutschland enttarnt

Diddl-Maus steht jetzt vor dem Aus

Produktion eingestellt

Diddl-Maus steht jetzt vor dem Aus

Siemens will 11.600 (!) Jobs streichen

Konzern will 1 Milliarde sparen

Siemens will 11.600 (!) Jobs streichen

Deutscher stellt Klopapier aus echtem Gold her

Für luxusverwöhnte Hintern

Deutscher stellt Klopapier aus echtem Gold her

Hundequäler fürchtet nun um sein Leben

Schlägertrupps unterwegs

Hundequäler fürchtet nun um sein Leben


1 Kommentar von unseren Lesern

0

fuerTiere (95)
02.12.2011 13:32

Vegetarier leben gesünder.
Denn Fleischverzehr fördert das Risiko von Herzinfakten, Blinddarmentzündungen, Bluthochdruck, Osteoporose, Arthritis, Magengeschwüren, Nierensteinen, Diabetes und Krebs!



LeserHeute

Und so nehmen Sie teil:

Heute.at behält sich vor, Ihre Fotos online unentgeltlich zu verwenden.


Wenn Ihr Foto in der Zeitung oder Ihr Video auf Heute.at veröffentlicht wird, erhalten Sie:


TopHeute