Ertappt, geflüchtet Kurioses

Diebe wollten 437 Schokolade-Tafeln stehlen

Schokolade Schokoladetafeln

Knapp 700 Euro wäre das süße Diebesgut wert gewesen

Schoko Diebe

Mit 437 Tafeln Schokolade im Warenwert von 664,75 Euro wollten sich Ladendiebe am 6. März in Fischamend aus dem Staub machen. Weil sie beobachtet wurden, ließen sie ihre Beute zurück und ergriffen die Flucht, berichtete die Sicherheitsdirektion am Freitag. Eine Fahndung verlief ergebnislos.

Angestellten eines Lebensmittelmarktes waren zwei Männer auf dem Parkplatz mit einem Einkaufswagen, "der voll mit Schokolade beladen war", so die Polizei, verdächtig erschienen.

Schocko Diebe

Unten im Bild: Das Einkaufswagerl voll mit Schokolade

Weil die Kassierin auf Nachfrage verneint habe, dass eine Bezahlung erfolgt sei, wurde die Polizei verständigt. Das Duo flüchtete zunächst zu Fuß und stieg dann offensichtlich in ein Auto, das von einem dritten Mann gelenkt wurde. Eine Angestellte lief ihnen nach und verlor sie dann aber aus den Augen.

Die Männer ließen die 437 Tafeln Schokolade im Wert von rund 660 Euro  bei ihrer Flucht zurück.


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at!

Ihre Meinung

Ihre Meinung

Fotoshows aus Kurioses (10 Diaserien)
Weitere Interessante Artikel