Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Ukraine-Krise | Jihadisten-Festnahmen

Lade Login-Box.

12.04.2012

Auf Balkon geflüchtet

Frau wollte zu viel Sex - Mann rief die Polizei

Hold on a minute

Weil die Frau ständig Sex wollte, rief der Mann die Polizei (© Fotolia.com)

In München ist ein Mann vor einer sexbegeisterten Liebhaberin auf den Balkon geflüchtet und hat von dort aus die Polizei um Hilfe gerufen.

Der 43 Jahre alte Mann hatte die vier Jahre ältere Frau in einem Lokal kennengelernt und war mit in ihre Wohnung gegangen, wie das Münchner Polizeipräsidium am Donnerstag berichtete. Als der erschöpfte Mann nach mehreren Liebesakten gehen wollte, ließ ihn die Frau nicht aus der Wohnung.

Er flüchtete auf den Balkon und wählte den Notruf. Die 47-Jährige erwartet nun ein Strafverfahren wegen Verdachts der sexuellen Nötigung und Freiheitsberaubung.

News für Heute?


Verwandte Artikel

Sexwütige Münchnerin hatte Alkohol im Blut

Bedrängter Mann rief Polizei

Sexwütige Münchnerin hatte Alkohol im Blut

Rätsel um Tod sexsüchtiger 47-Jähriger

Frau starb nach Liebesnacht

Rätsel um Tod sexsüchtiger 47-Jähriger

Leiche von Kunstsammler Gurlitt wird obduziert

Fremdverschulden ausgeschlossen

Leiche von Kunstsammler Gurlitt wird obduziert

S-Bahn rammte Bagger und entgleiste nahe München

Lokführer und Arbeiter verletzt

S-Bahn rammte Bagger und entgleiste nahe München

Nach Amoklauf: Jagd auf Mörder

Bluttat bei WM-Feier

Nach Amoklauf: Jagd auf Mörder

Hoeneß muss dreieinhalb Jahre ins Gefängnis

Urteil in München gefällt

Hoeneß muss dreieinhalb Jahre ins Gefängnis

Zwei Frauen für Richard Lugner

Filmball in München

Zwei Frauen für Richard Lugner

Pkw-Maut jetzt Zankapfel zwischen SPÖ und ÖVP

Lopatka fällt Bures in Rücken

Pkw-Maut jetzt Zankapfel zwischen SPÖ und ÖVP

Selfie vor Gleisen endet mit Tritt ins Gesicht

Schaffner hielt Fuß aus Zug

Selfie vor Gleisen endet mit Tritt ins Gesicht

Asylwerber nahm Stewardess als Geisel

Lufthansa-Flugzeug umgekehrt

Asylwerber nahm Stewardess als Geisel




LeserHeute

Und so nehmen Sie teil:

Heute.at behält sich vor, Ihre Fotos online unentgeltlich zu verwenden.


Wenn Ihr Foto in der Zeitung oder Ihr Video auf Heute.at veröffentlicht wird, erhalten Sie:


TopHeute