Kein staatsmännisches Verhalten Kurioses

Heinz Fischer schenkt Lebkuchen weiter

Heinz Fischer schenkt Lebkuchen weiter

Kein Lebkuchen-Liebhaber? (© APA)

Fischer
Kein Lebkuchen-Liebhaber?
Bundespräsident Heinz Fischer ist anscheinend kein Fan von Lebkuchen. Eine ihm als Präsent überreichte große Plakete, gefertigt aus dem österreichischen Traditionsgebäck, verschenkte das Staatsoberhaupt noch am selben Tag weiter.

Was war geschehen? Präsident Fischer stattete letzten Samstag der Musikkapelle im steirischen Bad Mitterndorf einen offiziellen Besuch ab. Die Musikanten planen für kommenden Herbst einen Weltrekordversuch, nämlich einen Marsch der gesamten 66 Mann starken Kapelle auf den 2351 Meter hohen Grimming und haben im Zuge dessen eine Lebkuchen-Plakette anfertigen lassen, die sie Herrn Fischer bei seiner Stippvisite freudig überreichten.

Wenige Stunden später weilte der Präsident einer Atemschutz-Übung der Freiwilligen Feuerwehr Mürzsteg bei. Als Geste der Dankbarkeit beschenkte er die Floriani-Jünger mit der Lebkuchen-Plakette der Bad Mitterndorfer Musikanten.

Warum sich Herr Fischer so schnell von seinem Lebkuchen trennte, ist nicht bekannt. Doch als Mann, der ständig in der Öffentlichkeit steht, sollte man sich besser überlegen, wie und wann man etwas wieder los wird.


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at!

Ihre Meinung

User haben auch diese Artikel gelesen

  • Heute-App downloaden:
  • Heute App für iOS
  • Heute App für Android

Ihre Meinung

Fotoshows aus Kurioses (10 Diaserien)