Seltene Quallen-Art Kurioses

Mysteriöse Kreatur in der Tiefsee gefilmt

Qualle

Wie ein riesiges braunes Leintuch wabert die bizzare Figur an der Kamera vorbei, hinterlässt bei Beobachtern Staunen: Eine ferngesteuerte Kamera hat in den Tiefen des Ozeans eine mysteriöse Kreatur gefilmt. Wahrscheinlich handelt es sich aber nicht um den aus Horror-Filmen bekannten "Blob", sondern eine seltene Art von Riesen-Quallen.

Sehr wenig ist bekannt über die Tiere, die unsere Tiefsee bewohnen. Einer Unterwasser-Kamera dürfte nun möglicherweise eine neue Spezies vor die Linse gekommen sein. Seit Ende April kursiert auf YouTube ein Video, in dem eine bizarre braune Figur zu erkennen ist.

Auf den ersten Blick sieht das Objekt nach einem Fischernetz aus. Doch der braune "Fetzen" lebt, bewegt sich wabernd fort. Besonders gespenstisch: Das Tier scheint über Organe zu verfügen, Tentakel oder eine Plazenta.

Auf YouTube und in anderen Foren wird wild spekuliert, was die Kreatur sein könnte. Höchstwahrscheinlich handelt es sich um eine seltene oder neue Spezies an riesigen Tiefsee-Quallen.

Worum es sich - trotz physischer Ähnlichkeit - ziemlich sicher nicht handelt, ist der "Blob", ein amöben-artiges Monster bekannt aus dem gleichnamigen Horrorfilm.


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at!

Ihre Meinung

Ihre Meinung

Fotoshows aus Kurioses (10 Diaserien)
Weitere Interessante Artikel