Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Anti-Israel-Proteste

Lade Login-Box.

17.06.2012

Rekord in Krems

Strongman hielt Bungee-Jumper (87)

Der starke Mann Franz Müllner hat es geschafft - er hat Helmut Wirz gehalten, als dieser mit dem Bungeeseil in die Tiefe sprang

Der starke Mann Franz Müllner hat es geschafft - er hat Helmut Wirz gehalten, als dieser mit dem Bungeeseil in die Tiefe sprang (© GEPA)

Ein zweifacher Rekord ist am Samstagabend in Krems gelungen: Der "stärkste Mann der Welt", der Salzburger Extremsportler Franz Müllner, hielt mit den Händen das Seil für den mit 87 Jahren ältesten Bungee-Springer des Globus. "Es hat alles gut funktioniert", erzählte Müllner, nachdem er am Sonntag - wieder zurück in Salzburg - noch mit seinem "Partner" bei dem Event, Helmut Wirz aus Dortmund, zu Mittag gegessen hatte.

Der vermutliche Bruch eines Knöchelchens in der Hand tangierte den "harten" Mann nicht weiters: Das werde er selber wieder einrenken, da habe er Erfahrung, Gips sei da keiner nötig. Das nächste Vorhaben hat nichts mit Rekorden zu tun, kündigte er ein Kinderfest in Salzburg an, zu dem er benachteiligte und behinderte Kinder einladen möchte. Ganz ohne Kraft wird's auch dabei nicht abgehen: U.a. will er ein Feuerwehrauto durch die Gegend ziehen.

Zahlreiche Schaulustige hatten sich Schaulustige vor der Discothek Fitfy Fifty in Krems eingefunden. Der Sprung von einem 65 Meter hohen Kran war der bereits 104. für den 87-Jährigen - 110 habe sich der pensionierte Apotheker zum Ziel gesetzt. Seit 13 Jahren ist er im Bungee-Jumping aktiv - Tandem-Fallschirmsprünge seien ihm zu langweilig gewesen.

Müllner habe bereits zuvor bei einem 200-Meter-Sprung von der Europabrücke in Tirol einen 60 Kilo schweren Springer gehalten, Wirz brachte gut 20 Kilo mehr auf die Waage.

APA/red.



News für Heute?


Verwandte Artikel

EDV-Panne: Bankomat wurde zum Geldspucker!

100er statt 10er "verschenkt"

EDV-Panne: Bankomat wurde zum Geldspucker!

Krems: Ärger über zu laute Partys

Stadt verstärkt jetzt die Kontrollen

Krems: Ärger über zu laute Partys

Über "Kuschelzelle" Hasch geschmuggelt

Nächster Skandal in Stein

Über "Kuschelzelle" Hasch geschmuggelt

Für Bussi droht ein Jahr Haft

Therapeutin geküsst

Für Bussi droht ein Jahr Haft

Brückensturz in Krems - 720 Euro Geldstrafe

Urteil nicht rechtskräftig

Brückensturz in Krems - 720 Euro Geldstrafe




LeserHeute

Und so nehmen Sie teil:

Heute.at behält sich vor, Ihre Fotos online unentgeltlich zu verwenden.


Wenn Ihr Foto in der Zeitung oder Ihr Video auf Heute.at veröffentlicht wird, erhalten Sie:


TopHeute