500 Euro Schaden Kurioses

Pensionist stiehlt 150 Friedhofs-Gießkannen

Gießkannen Gießkanne Friedhof

Angestellte des Friedhofes beobachteten den Mann beim Diebstahl

Gießkannen Gießkanne Friedhof

Angestellte des Friedhofes beobachteten den Mann beim Diebstahl

Das rätselhafte Verschwinden von Gießkannen auf dem Hauptfriedhof in Landshut ist geklärt: Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, erwischten Ermittler am Montag einen 76-jährigen Pensionisten, der seit Anfang Mai rund 150 Gießkannen gestohlen haben soll.

Der Mann war bereits mehrfach auf dem Friedhof aufgefallen. Angestellte des Bestattungsamtes beobachteten ihn dabei, wie er eine Gießkanne mitnahm und in die Isar warf. Insgesamt entstand ein Schaden von 500 Euro.


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at!

Ihre Meinung

Ihre Meinung

Fotoshows aus Kurioses (10 Diaserien)
Weitere Interessante Artikel