Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Bundeshymne-Debatte | Flugzeug-Tragödie

Lade Login-Box.

"Fifty Shades of Grey"

Der erste Trailer ist da!

"Fifty Shades of Grey"

Filmfestspiele von Venedig

Programm steht fest

Filmfestspiele von Venedig

Alles über Lactoseintoleranz

"Heute.at" klärt auf

Alles über Lactoseintoleranz

22.06.2012

18.000 Zusagen

Polizei zittert vor geplanter Facebook-Party

Facebook-Party Wuppertal

Die Behörden befürchten ein ähnliches Szenario wie auf diesem Archivbild einer Facebook-Party im Wuppertal: Im Juni letzten Jahres waren dabei 16 Menschen bei Auseinandersetzungen mit der Polizei verletzt worden (© dapd/Archivbild)

Die Behörden in Oberbayern laufen Sturm gegen eine geplante Facebook-Party am Samstag - und drohen mit Bußgeldern. Eine 13-Jährige hatte über das soziale Netzwerk zur Geburtstagsfeier an einen Baggersee zwischen Igling und Kaufering geladen - nach Medieninformationen sagten rund 18.000 Nutzer zu.

Aus Angst vor einer Eskalation erteilte das Landratsamt Landsberg den beiden Gemeinden ein Feierverbot. Auch das Stadtgebiet Landsberg sei zur partyfreien Zone erklärt worden, sagte ein Sprecher des Landratsamtes. Um die Party zu verhindern, greifen Behörde und Polizei hart durch. "Jeder, der in den Verdacht gerät, auf dem Weg zu einer Facebook-Party zu sein, muss mit einer Anzeige und einer Strafe von 1.000 Euro rechnen", warnte der Sprecher.

Es ging außerdem ein Appell an die Bürger im Umkreis, am Samstagabend zu Hause zu bleiben. Auch schon tagsüber sollen Badegäste auf andere Gewässer ausweichen. Facebook-Partys sind schon häufig aus dem Ruder gelaufen, weil Tausende der im Netzwerk ausgesprochenen Einladung gefolgt waren. Erst Anfang des Monats eskalierte eine Facebook-Feier in Gießen. Zu dem Fest in einem Mehrfamilienhaus kamen knapp 1.000 Gäste - die meisten ungeladen.

News für Heute?


Verwandte Artikel

Nach Amoklauf: Jagd auf Mörder

Bluttat bei WM-Feier

Nach Amoklauf: Jagd auf Mörder

3 Gramm Kokain auf WC in Kindergarten entdeckt

Stecken Pädagogen dahinter?

3 Gramm Kokain auf WC in Kindergarten entdeckt

VW will mit Sparpaket Weltmarktführer werden

Chef Winterkorn hielt Brandrede

VW will mit Sparpaket Weltmarktführer werden

Weiterer US-Spion in Deutschland enttarnt

Im Verteidigungsministerium

Weiterer US-Spion in Deutschland enttarnt

Diddl-Maus steht jetzt vor dem Aus

Produktion eingestellt

Diddl-Maus steht jetzt vor dem Aus

Siemens will 11.600 (!) Jobs streichen

Konzern will 1 Milliarde sparen

Siemens will 11.600 (!) Jobs streichen


1 Kommentar von unseren Lesern

0

GiuLiAnO (6)
24.06.2012 03:15

I SAG NUR : PROJECT X !!!!!
I SAG NUR : PROJECT X !!!!!

DER FILM Handelt nach eine wahren Begebenheit in L.A.! Genauso zustande gekommen jedoch im ein viel höheren Ausmaß der nach hinten los ging und ein ganzer Viertel Total verwüstet haben und das Party Haus auch gleich mit Abgefackelt !

Schlimm Bitte !!



LeserHeute

Und so nehmen Sie teil:

Heute.at behält sich vor, Ihre Fotos online unentgeltlich zu verwenden.


Wenn Ihr Foto in der Zeitung oder Ihr Video auf Heute.at veröffentlicht wird, erhalten Sie:


TopHeute