Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Bundeshymne-Debatte | Flugzeug-Tragödie

Lade Login-Box.

06.07.2012

Bei Polterabend

Echte Polizisten wurden für Stripper gehalten

Polizisten wurden für Stripper gehalten

Die Beamten wurden von den wilden Damen bedrängt. (© Fotolia)

Bei einem Einsatz gegen lärmende Teilnehmerinnen eines Junggesellinnen-Abschieds sind mehrere Polizisten in Australien knapp ihrer Entkleidung entgangen. Die männlichen Beamten waren wegen einer Beschwerde über nächtliche Ruhestörung in eine Bar in Darwin im Norden des Landes gerufen worden.

Dort wurden sie von einer aufgeregten Gruppe feiernder Frauen begeistert empfangen und zum Ausziehen aufgefordert. "Die Mädchen waren gut in Form", kommentierte Polizeisprecherin Louise Jorgensen am Freitag gegenüber dem Fernsehsender ABC die Vorgänge. "Viele riefen, dass die Stripper endlich da seien."

Den Polizisten seien "fast die Hemden vom Leib gerissen worden". Letztlich sei es den Beamten jedoch gelungen, "sich in Würde zurückzuziehen", sagte die Sprecherin.


News für Heute?


Verwandte Artikel

Bissiges Geburtstags- geschenk: Krokodil George

Auch Kate und Will sind Krokos

Bissiges Geburtstags- geschenk: Krokodil George

Kloputzer darf 55.000 Euro Fund behalten

Ehrlichkeit musst belohnt werden

Kloputzer darf 55.000 Euro Fund behalten

AC/DC dementieren Trennungsgerüchte

Malcolm Young schwerkrank

AC/DC dementieren Trennungsgerüchte

Australische Stadt verjagt 80.000 Fledermäuse

Mit Schüssen und Hubschraubern

Australische Stadt verjagt 80.000 Fledermäuse

Justin Bieber griff wieder zur Graffiti-Dose

Sprüh-Aktion in Australien

Justin Bieber griff wieder zur Graffiti-Dose

Deutscher bei Kopfsprung in Bodensee verletzt

Polterabend endete tragisch

Deutscher bei Kopfsprung in Bodensee verletzt

Australischer Terror-Pate entführte Wiener

Papiere verraten Kidnapper

Australischer Terror-Pate entführte Wiener

Chinesen fanden "verdächtige Objekte" im Ozean

Auch Australien meldet Sichtung

Chinesen fanden "verdächtige Objekte" im Ozean




LeserHeute

Und so nehmen Sie teil:

Heute.at behält sich vor, Ihre Fotos online unentgeltlich zu verwenden.


Wenn Ihr Foto in der Zeitung oder Ihr Video auf Heute.at veröffentlicht wird, erhalten Sie:


TopHeute