Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Bundeshymne-Debatte | Flugzeug-Tragödie

Lade Login-Box.

08.07.2012

Geburt im Rathaus

Minuten Nach Ja-Wort kam Kind zur Welt

Nach der Hochzeit wollten sie noch einige Bilder - es sind Babybilder geworden

Nach der Hochzeit wollten sie noch einige Bilder - es sind Babybilder geworden (© Fotolia.com/Symbolbild)

Eine Premiere im Rathaus von Jallais (Westfrankreich): Nur Minuten nachdem eine junge Braut ihrem Liebsten das Ja-Wort gab, bekam sie auch schon ihr Kind.

Am Samstag wollten die Hochschwangere und ihr Verlobter heiraten. Sie fanden sich vor Bürgermeister Jean-Robert Gachet ein, um sich trauen zu lassen. Danach sollten die traditionellen Hochzeitsfotos geschosssen werden. Plötzlich fühlte sich die Frau "nicht gut", erzählte der Bürgermeister im Nachhinein.

Die Braut ging ins Rathaus zurück, Minuten später wurde die Feuerwehr gerufen. Nur wenig später erblickte bereits ein kleiner Bub das Licht der Welt.

"Der erste Schrei eines Neugeborenen im Rathaus, das ist schon bewegend", sagte Gachet. Er sprach von einer "großen Premiere für uns, aber auch für die Feuerwehr", die diesen Tag wohl ebensowenig vergessen werden, wie die Braut und ihr Bräutigam.

News für Heute?


Verwandte Artikel

Nibali peilt ersten Tour-Sieg an!

Ist "Hai" ein Saubermann?

Nibali peilt ersten Tour-Sieg an!

Erster öffentlicher Auftritt

Nach Babypause: Kim als sexy Mama in Paris

Supermarkt will Kunden mit Bitcoins zahlen lassen

Hightech-Revolution in Frankreich

Supermarkt will Kunden mit Bitcoins zahlen lassen

Sarkozy von eigenem Berater abgehört

Heimliche Tonaufnahmen

Sarkozy von eigenem Berater abgehört

Räuber schoss in Pariser Metro um sich

Bewaffneter überwältigt

Räuber schoss in Pariser Metro um sich




LeserHeute

Und so nehmen Sie teil:

Heute.at behält sich vor, Ihre Fotos online unentgeltlich zu verwenden.


Wenn Ihr Foto in der Zeitung oder Ihr Video auf Heute.at veröffentlicht wird, erhalten Sie:


TopHeute