Ziel erreicht Kurioses

Mann wollte zurück in den Bau - Polizeiauto demoliert

Mann wollte zurück in den Bau - Polizeiauto demoliert

Der Mann warf Steine auf einen Polizeiwagen, um "wieder ins Gefängnis zu kommen" (© dapd/Archivbild)

Frankreich Polizeiauto Polizei
Der Mann warf Steine auf einen Polizeiwagen, um "wieder ins Gefängnis zu kommen"
Um ganz sicher zurück ins Gefängnis zu kommen, hat ein Obdachloser in Frankreich ein Polizeiauto demoliert. Der ungefähr 50 Jahre alte Mann war erst Ende Juni aus der Haft entlassen worden. Er wurde am Wochenende beim Polizeikommissariat in Pontault-Combault bei Paris festgenommen, wie die Exekutive am Montagabend mitteilte.

Der Obdachlose gab an, absichtlich Steine auf den Polizeiwagen geworfen zu haben, um "wieder ins Gefängnis zu kommen". Der Mann erreichte sein Ziel: In einem Schnellverfahren wurde er zu drei Monaten verurteilt.

Ihre Meinung

User haben auch diese Artikel gelesen

  • Heute-App downloaden:
  • Heute App für iOS
  • Heute App für Android

Ihre Meinung

Fotoshows aus Kurioses (10 Diaserien)